Cathy Hummels, Ehefrau von Dortmund-Abwehrchef Mats Hummels, hatte Angst, schwer krank zu sein. Nun ist klar: Ein Keim, nicht Magersucht, liess sie abmagern.
Cathy Hummels Mats Hummels
Cathy Hummels posiert auf Instagram im BVB-Trikot ihres Ehemannes Mats Hummels. - Instagram/@cathyhummels
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Cathy Hummels, die Ehefrau von BVB-Star Mats Hummels, magerte zuletzt stark ab.
  • Online musste sie sich gegen Vorwürfe wehren, magersüchtig zu sein.
  • Nun steht fest: Die 32-Jährige verlor wegen einer Keim-Infektion an Gewicht.

Seit Wochen ranken sich Gerüchte um die Ehefrau von Dortmund-Abwehrchef Mats Hummels (31). Cathy Hummels (32) solle magersüchtig sein – Vorwürfe, gegen die sich die Designerin heftig zur Wehr setzte.

Cathy Hummels Mats Hummels
BVB-Star Mats Hummels mit Ehefrau Cathy Hummels. - dpa

Dass sie dramatisch abgenommen hatte, konnte sie aber nicht bestreiten. Und die Mutter eines zweijährigen Sohnes machte sich um ihre eigene Gesundheit enorme Sorgen. Sie hätte Angst gehabt, «wirklich krank zu sein», so Cathy Hummels gegenüber «Bild». Vor allem die Angst, nicht mehr lang für Sohn Ludwig da zu sein, setzte ihr zu.

Cathy Hummels
Cathy Hummels postete angesichts ihrer Untersuchung aus dem Krankenhaus. - Instagram/@cathyhummels

Nun gibt es vorsichtige Entwarnung: Ein Keim sorgt für die Verdauungsprobleme und die Schmerzen. Die entsprechende Behandlung schlägt an, wie die 32-Jährige auf Instagram mitteilt. Sie wolle schon bald wieder die Alte sein, versichert sie ihren 528'000 Abonnenten.

Mehr zum Thema:

MutterInstagramMats HummelsAngst