Weil er keinen Bock auf Europa League hat, will Cristiano Ronaldo (37) Manchester United verlassen. Nun steht offenbar eine einjährige Leihe im Raum.
Cristiano Ronaldo
Wo spielt Cristiano Ronaldo in der kommenden Saison? - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Cristiano Ronaldo möchte Manchester wieder verlassen.
  • Offenbar könnte er aber bereits in einem Jahr zurückkehren.
  • Die Red Devils liebäugeln offenbar mit einer Ausleihe.

Es ist seit mehreren Wochen ein offenes Geheimnis, dass Cristiano Ronaldo wechseln möchte. Der Superstar hat keine Lust, mit Manchester United in der Europa League zu spielen.

Kein Wunder: Ronaldo ist mit 183 Treffern der beste Torschütze der Champions League aller Zeiten. Diesen Rekord würde er gerne weiter ausbauen.

Leihe für ein Jahr?

Einen neuen Arbeitgeber hat der Portugiese bislang nicht gefunden. Den meisten Klubs dürfte die Ablösesumme von ungefähr 40 Millionen Euro etwas zu hoch sein für einen 37-Jährigen. Hinzu käme ein Jahresgehalt von geschätzten 30 Millionen.

Sollte Cristiano Ronaldo ManUnited verlassen?

Jetzt sollen die Red Devils für ihren wechselwilligen Superstar eine Alternative in Betracht ziehen. Wie «Mirror» schreibt, kann sich die United vorstellen, den Torjäger auszuleihen.

Kehrt Cristiano Ronaldo nach Madrid zurück?

Allerdings müsste dieser zuvor seinen bis 2023 gültigen Vertrag verlängern. Um dann im Sommer allenfalls nach Manchester zurückzukehren.

Ronaldo
Macht Antoine Griezmann bei Atlético Madrid Platz für Cristiano Ronaldo? - keystone

Gemäss «The Times» gibt es jedoch einen Klub, der sich einen Transfer vorstellen könnte. Und dabei handelt sich ausgerechnet um den Stadtrivalen von Ronaldos Ex-Klub Real Madrid.

Dem Bericht zufolge wäre Atlético dafür sogar bereit, Antoine Griezmann zu verkaufen. Für den 31-Jährigen verlangten die Rojiblancos rund 40 Millionen.

Mehr zum Thema:

Antoine Griezmann Manchester United Champions League Europa League Real Madrid Ronaldo