Der schottische Spitzenclub Celtic Glasgow hat den Australier Ange Postecoglou (55) als Trainer verpflichtet. Er wird der Nachfolger von Neil Lennon (49).
Celtic Glasgow
Ange Postecoglu wird neuer Trainer bei Celtic Glasgow. - Imago

Das Wichtigste in Kürze

  • Ange Postecoglou (55) wird neuer Trainer bei Celtic Glasgow.
  • Er übernimmt das Amt von Neil Lennon (49).
  • Zuletzt trainierte der Australier die Yokohama F. Marinos, ein japanisches Erstliga-Team.

Celtic Glasgow hat den früheren australischen Nationaltrainer Ange Postecoglou verpflichtet. Das gab der Club am Donnerstag bekannt. Der australische Trainer war zuletzt in Japan tätig.

Der 55-Jährige mit griechischen Wurzeln, war von 2013 bis 2017 Trainer der australischen Nationalmannschaft. Bei den grün-weissen Schotten unterschrieb er zunächst einen Vertrag über ein Jahr. Der Club vermeldete, dass Postecoglou eintreffe, sobald es die Corona-Massnahmen zulassen.

Celtic Glasgow
Die Heimstätte von Celtic Glasgow: Der Celtic Park - Wikipedia

Mit Australien nahm der ehemalige Fussballer an den Weltmeisterschaft 2014 teil. Er und sein Team qualifizierten sich auch für die Weltmeisterschaft 2018. Postecoglou trat jedoch 2017 zurück.

Die Erwartungen an den australischen Erfolgstrainer sind gross. Nach neun Meisterschaften in Serie wurde Celtic in der letzen Spielzeit von den Stadtrivalen Glasgow Rangers geschlagen. Celtic Glasgow hatten zum Saisonschluss 25 Punkte Rückstand auf das Team von Trainer Steven Gerrard (41). Bei den Rangers ist ausserdem der schweizer Internationale Cedric Itten (24) unter Vertrag.

Mehr zum Thema:

Steven Gerrard Coronavirus Celtic Glasgow Trainer