Kurz nach Stadtrivale GC stellt auch der FC Zürich seinen neuen Trainer vor. André Breitenreiter kommt aus der deutschen Bundesliga in den Letzigrund.
FC Zürich
André Breitenreiter wird neuer Trainer beim FC Zürich. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Auf Massimo Rizzo folgt beim FC Zürich André Breitenreiter als Trainer.
  • Der 47-Jährige trainierte in der Bundesliga Schalke und Hannover 96.

Nächster Halt beim grossen Trainer-Karussell in der Super League! Der FC Zürich hat einen Nachfolger für Massimo Rizzo gefunden – und stellt diesen heute Nachmittag vor.

André Breitenreiter (47) wird Trainer im Letzigrund. Das vermeldet der Klub am Mittwochnachmittag. Der 47-Jährige wird mit einem Zweijahresvertrag bis 2023 ausgestattet.

Breitenreiter trainierte in der Bundesliga zuvor Hannover 96 und den FC Schalke. Auch beim SC Paderborn und beim TSV Havelse stand der Ex-Profi an der Linie.

Ist André Breitenreiter eine gute Wahl für den FCZ?

Mit André Breitenreiter entscheidet sich Bundesliga-Fan Ancillo Canepa für eine ausländische Lösung. Zuvor wurde auch Manuel Baum (ehemals Schalke und Augsburg) in Zürich gesichtet. Das Rennen hat jetzt aber Breitenreiter gemacht.

FC Zürich
Ancillo Canepa holt sich einen ehemaligen Bundesliga-Trainer in den Letzigrund. - Keystone

Als Spieler stand er unter anderem für Hannover, den HSV und Wolfsburg auf dem Platz. Der ehemalige Stürmer stand 144 Mal in der Bundesliga im Einsatz.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys36252974:2984
2.FC Basel LogoFC Basel361513860:5353
3.Servette LogoServette361414845:5650
4.FC Lugano LogoFC Lugano3612111340:4249
5.FC Luzern LogoFC Luzern3612141062:5946
6.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport3612141052:5546
7.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen3611141145:4844
8.FC Zürich LogoFC Zürich3611151053:5743
9.FC Sion LogoFC Sion368141448:5838
10.FC Vaduz LogoFC Vaduz36918936:5836

Mehr zum Thema:

Ancillo Canepa Super League Bundesliga HSV GC FC Zürich Schalke Trainer