In der Bundesliga sind die letzten Entscheidungen im Abstiegsrennen vertagt. Bielefeld und Stuttgart können dank späten Toren die Hoffnungen aufrecht erhalten.
Bundesliga
Wolfsburgs Yannick Gerhardt (vorne) in Aktion gegen Stuttgarts Atakan Karazor (hinten). - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Stuttgart spielt gegen Wolfsburg 1:1.
  • Bielefeld und Hertha Berlin trennen sich mit dem gleichen Resultat.
  • Dortmund verliert gegen Bochum, die Bayern patzen gegen Mainz.

Das von Felix Magath erfolgreich durch die letzten Wochen geführte Hertha Berlin schien den Klassenerhalt gesichert zu haben. Und dann kam es in den letzten Spielminuten noch knüppeldick für die Hauptstädter.

Felix Magath
Hertha-Cheftrainer Felix Magath treibt seine Spieler an. - dpa

Der Vorletzte Bielefeld glich in der 91. Minute nach einem Eckball durch den Schweden Joakim Nilsson gegen Hertha zum 1:1-Schlussstand aus.

Stuttgart mit spätem Ausgleich

Fast gleichzeitig schaffte der drittletzte Stuttgart durch Chris Führich das 1:1 daheim gegen Wolfsburg. Der Treffer gegen die ohne Renato Steffen und Kevin Mbabu spielenden Gäste kam mit der erste gefährlichen Aktion der seit vielen Runden enttäuschend auftretenden Stuttgartern.

Schafft Stuttgart den Klassenerhalt?

Nun kann der fünffache Meister wieder hoffen: mit vier Punkten Rückstand auf Hertha und zwei Zählern Reserve auf Bielefeld gehen die Schwaben in die letzten beiden Runden – auswärts gegen Bayern München und daheim gegen den 1. FC Köln.

Bayern und Dortmund verlieren

Dass die Münchner mit dem Titel in der Tasche nicht unverwundbar sind, bewies Mainz mit dem 3:1-Heimsieg gegen den Serienchampion. Am letzten Tor von Leandro Barreiro war Silvan Widmer entscheidend beteiligt.

Bundesliga
Drei Tore von Erling Haaland reichen Dortmund in der Bundesliga nicht zum Sieg. - keystone

Auch Dortmund kassierte eine Niederlage. Der BVB verlor trotz drei Toren von Erling Haaland daheim mit 3:4 gegen Bochum, das sich damit den Klassenerhalt sicherte.

1. BundesligaSpSNUTorePkt
1.Bayern München LogoBayern München33245495:3576
2.Borussia Dortmund LogoBorussia Dortmund33219383:5166
3.Bayer Leverkusen LogoBayer Leverkusen33188778:4661
4.RB Leipzig LogoRB Leipzig331710671:3657
5.SC Freiburg LogoSC Freiburg331581057:4455
6.Union Berlin LogoUnion Berlin33159947:4254
7.1. FC Köln Logo1. FC Köln331491051:4752
8.TSG Hoffenheim LogoTSG Hoffenheim331313757:5546
9.FSV Mainz 05 LogoFSV Mainz 05331314648:4345
10.Borussia Mönchengladbach LogoBorussia Mönchengladbach331113949:6042
11.VFL Bochum LogoVFL Bochum331215636:4942
12.Eintracht Frankfurt LogoEintracht Frankfurt3310121143:4741
13.VfL Wolfsburg LogoVfL Wolfsburg331216541:5241
14.FC Augsburg LogoFC Augsburg33916837:5535
15.Hertha Berlin LogoHertha Berlin33918636:6933
16.VfB Stuttgart LogoVfB Stuttgart336151239:5830
17.Arminia Bielefeld LogoArminia Bielefeld335161226:5227
18.SpVgg Greuther Fürth LogoSpVgg Greuther Fürth33321927:8018

Mehr zum Thema:

Bayern München Erling Haaland Renato Steffen Hertha Berlin Silvan Widmer Felix Magath Kevin Mbabu 1. FC Köln Bundesliga BVB