RB Leipzig holt im Kampf um die Champions-League-Plätze wichtige Punkte in Heidenheim. Darmstadt verhindert den vorzeitigen Abstieg aus der Bundesliga.
Bundesliga RB Leipzig Heidenheim
Xavi Simons (RB Leipzig) im Spiel gegen Heidenheim in der Bundesliga. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein 2:1-Auswärtssieg in Heidenheim hält RB Leipzig weiter auf Champions-League-Kurs.
  • Hoffenheim feiert in extremis einen 4:3-Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach.
  • Darmstadt wendet mit dem ersten Sieg seit Anfang Oktober den Abstieg vorerst ab.
Ad

RB Leipzig holt im Kampf um die Champions-League-Plätze in der Bundesliga drei wertvolle Punkte. Die Bullen feiern auswärts bei Aufsteiger Heidenheim einen hart erkämpften 2:1-Sieg. Damit kann Borussia Dortmund auch mit Sieg gegen Bayer Leverkusen am Sonntag nicht an den Leipzigern vorbeiziehen.

Verfolgen Sie die deutsche Bundesliga?

Der Favorit geht auswärts in Heidenheim kurz vor der Pause durch Benjamin Sesko in Führung. Die Hausherren halten mit den Gästen aber hervorragend mit – und belohnen sich: Nikola Dovedan trifft nach einem Eckball nach 69 Minuten per Kopf zum 1:1-Ausgleich. Loïs Openda beschert Leipzig in Minute 86 aber noch den Siegtreffer.

Hoffenheim macht unterdessen mit einem 4:3-Sieg gegen Gladbach den Kampf um die Europacup-Ränge nochmals spannend. Wout Weghorst bringt die Hausherren nach 36 Minuten in Führung. Robin Hack gelingt aber praktisch postwendend der Ausgleich für die Gladbacher. Mit dem 1:1-Zwischenstand geht es auch in die Pause.

Bundesliga Hoffenheim Mönchengladbach
Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach liefern sich in der Bundesliga ein packendes Duell. - keystone

Nach dem Seitenwechsel sorgen Grischa Prömel und Ozan Kabak mit zwei Treffern binnen acht Minuten für die 3:1-Führung. Hack verkürzt aber nach 78 Minuten noch auf 2:3 aus Sicht der Fohlen. In Minute 89 macht Hack mit seinem dritten Treffer den 3:3-Ausgleich. Doch Anton Stach trifft für Hoffenheim in der Nachspielzeit noch zum 4:3-Sieg.

Darmstadt in der Bundesliga noch nicht abgestiegen

Im Kellerduell mit dem FC Köln gelingt dem Liga-Schlusslicht Darmstadt unterdessen ein Lebenszeichen. Der Tabellen-Letzte feiert auswärts in Köln mit einem 2:0 den ersten Sieg in der Bundesliga seit Anfang Oktober. Christoph Klarer sorgt nach knapp einer Stunde für ie Führung, Oscar Vilhelmsson doppelt in der Nachspielzeit noch nach.

Bundesliga Köln Darmstadt
Liga-Schlusslicht Darmstadt verhindert den vorzeitigen Abstieg aus der Bundesliga. - keystone

Weil der VfL Bochum zeitgleich auswärts in Wolfsburg mit 1:0 verliert, wird der Abstiegskampf wieder richtig spannend. Dabei hatten die Gäste nach 39 Minuten zunächst über den Führungstreffer gejubelt. Der wurde vom VAR allerdings aberkannt. Praktisch im Gegenzug gelang Wolfsburgs Jonas Wind der 1:0-Siegtreffer.

1. Bundesliga - Bundesliga (15.06.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
Bayer Leverkusen Logo
34
28
0
6
89:24
90
2.
VfB Stuttgart Logo
34
23
7
4
78:39
73
3.
Bayern München Logo
34
23
8
3
94:45
72
4.
RB Leipzig Logo
34
19
7
8
77:39
65
5.
Borussia Dortmund Logo
34
18
7
9
68:43
63
6.
Eintracht Frankfurt Logo
34
11
9
14
51:50
47
7.
1899 Hoffenheim Logo
34
13
14
7
66:66
46
8.
FC Heidenheim Logo
34
10
12
12
50:55
42
9.
Werder Bremen Logo
34
11
14
9
48:54
42
10.
SC Freiburg Logo
34
11
14
9
45:58
42
11.
FC Augsburg Logo
34
10
15
9
50:60
39
12.
VfL Wolfsburg Logo
34
10
17
7
41:56
37
13.
FSV Mainz 05 Logo
34
7
13
14
39:51
35
14.
Borussia Mönchengladbach Logo
34
7
14
13
56:67
34
15.
Union Berlin Logo
34
9
19
6
33:58
33
16.
VfL Bochum Logo
34
7
15
12
42:74
33
17.
FC Köln Logo
34
5
17
12
28:60
27
18.
SV Darmstadt 98 Logo
34
3
23
8
30:86
17
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

BVBBayer LeverkusenRB LeipzigVfL BochumGladbachLigaBundesliga