Der belgische Abwehrspieler Sebastiaan Bornauw wird nach übereinstimmenden Medieninformationen vom 1. FC Köln zum VfL Wolfsburg wechseln.
Sebastiaan Bornauw wird den 1. FC Köln wohl verlassen. Foto: Frederic Scheidemann/Getty Images Europe/Pool/dpa
Sebastiaan Bornauw wird den 1. FC Köln wohl verlassen. Foto: Frederic Scheidemann/Getty Images Europe/Pool/dpa - dpa-infocom GmbH

Der 22-jährige Innenverteidiger fehlte bereits bei der Abfahrt der Kölner in ihr Trainingslager in Donaueschingen. Zuerst hatte die «Bild»-Zeitung über das bevorstehende Ende dieses wochenlangen Transferpokers berichtet.

Champions-League-Teilnehmer Wolfsburg zahlt den Berichten zufolge eine Ablösesumme im zweistelligen Millionenbereich für Bornauw, die durch Bonuszahlungen auf bis zu 17 Millionen Euro anwachsen kann.

Der Belgier war 2019 nach dem Aufstieg in die Fussball-Bundesliga für nur rund sechs Millionen vom RSC Anderlecht nach Köln gewechselt. Die Wolfsburger wollten Bornauw unabhängig von der Frage verpflichten, ob ihr Abwehrspieler Maxence Lacroix zu RB Leipzig wechselt oder nicht.

Mehr zum Thema:

RSC Anderlecht VfL Wolfsburg RB Leipzig Bundesliga 1. FC Köln Abfahrt