Dank zwei Toren von Cyle Larin entscheidet Besiktas Istanbul das Derby gegen Galatasaray für sich und rückt auf Rang drei der Süper Lig vor.
Besiktas
Besiktas' Cyle Larin avanciert mit zwei Toren zum Derby-Helden. - Besiktas Istanbul

Das Wichtigste in Kürze

  • Besiktas Istanbul feiert einen wichtigen 2:1-Heimsieg gegen Galatasaray.
  • Kanadas Nationalspieler Cyle Larin trifft dabei doppelt.

Drei Tore und ein verschossener Penalty: Das Istanbuler Derby zwischen Besiktas und Galatasaray hat es in sich. Am Ende mit dem besseren Ende für die Hausherren.

Der erste Treffer der Partie gelingt allerdings den Gästen. Der Rumänier Alexandru Cicaldau bringt «Gala» in der 35. Minute mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später gleicht Clye Larin das Geschehen aus.

Und nach der Pause ist der Kanadier erneut erfolgreich und erzielt nach einer guten Stunde das 2:1. Damit beschert er Besiktas den Sieg, auch weil Mostafa Mohamed in der 81. Minute einen Penalty verschiesst und die grosse Ausgleichschance liegen lässt.

Mit dem Dreier rückt das Team von Trainer Sergen Yalçın auf Platz drei der Süper Lig vor. Galatasaray und Coach Fatim Terim liegen nach zehn Spieltagen nur auf Rang acht.

Mehr zum Thema:

Besiktas Istanbul Trainer Gala Galatasaray