Seit dem Beginn der neuen Saison bleibt Amin Younes dem Training von Eintracht Frankfurt fern. Nun soll ihm eine fristlose Kündigung drohen.
Amin Younes
Amin Younes bleibt dem Training weiterhin fern. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach einem gescheiterten Wechsel ist Amin Younes nicht mehr zum Training erschienen.
  • Nun droht ihm die Eintracht Frankfurt mit einer fristlosen Kündigung.

Nach einem geplatzten Wechsel zum Saudi-Klub Al-Shabab ist Amin Younes nicht mehr im Training von Eintracht Frankfurt erschienen. Dies trotz mehrfacher Aufforderung seitens Klubführung. Somit wurde er seit Anfang September von der Eintracht freigestellt.

Beide Parteien hofften auf eine schnelle Lösung und einen möglichen Abnehmer für deutsch-libanesischen Fussball-Profi. Doch seit über einem Monat hat sich betreffend eines möglichen Transfers nichts getan. Zurzeit hält sich der 28-Jährige in seiner Heimat mit einem Personal Trainer fit.

Der Verein hat die Geduld nun jedoch verloren und stellt Younes vor die Wahl. Die eine Möglichkeit sei, dass der Leih-Vertrag einvernehmlich aufgelöst wird. Andernfalls ist die Eintracht gezwungen, Amin Younes fristlos zu künden. Eine Entscheidung soll noch in den nächsten Tagen fallen.

1. BundesligaSpSNUTorePkt
1.Bayern München LogoBayern München861129:819
2.Borussia Dortmund LogoBorussia Dortmund862022:1418
3.Bayer Leverkusen LogoBayer Leverkusen852121:1216
4.SC Freiburg LogoSC Freiburg840412:616
5.Union Berlin LogoUnion Berlin841312:915
6.VfL Wolfsburg LogoVfL Wolfsburg84319:1013
7.1. FC Köln Logo1. FC Köln832313:1412
8.RB Leipzig LogoRB Leipzig833216:811
9.TSG Hoffenheim LogoTSG Hoffenheim833217:1111
10.Borussia Mönchengladbach LogoBorussia Mönchengladbach833210:1111
11.FSV Mainz 05 LogoFSV Mainz 0583418:810
12.VfB Stuttgart LogoVfB Stuttgart823313:149
13.Hertha Berlin LogoHertha Berlin835010:219
14.Eintracht Frankfurt LogoEintracht Frankfurt81259:128
15.VFL Bochum LogoVFL Bochum82515:167
16.FC Augsburg LogoFC Augsburg81434:146
17.Arminia Bielefeld LogoArminia Bielefeld80354:115
18.SpVgg Greuther Fürth LogoSpVgg Greuther Fürth80715:201

Mehr zum Thema:

Trainer Streik Eintracht Frankfurt