Der AC Mailand interessiert sich augenscheinlich für Noa Lang, der beim belgischen Erstligisten FC Brügge spielt. Der Club soll für ihn 25 Millionen verlangen.
ac mailand
Noa Lang (rechts) im November 2020. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der AC Mailand scheint Interesse für Noa Lang des FC Brügge zu zeigen.
  • Angeblich verlang der Club um eine Ablöse in Höhe von 25 Millionen Euro.

Anscheinend scheint sich der AC Mailand stark für Noa Lang des belgischen FC Brügge zu interessieren. Einem Bericht der italienischen Sportzeitung «Gazzetta dello Sport» soll der belgische Club 25 Millionen Euro für den niederländischen Linksaussen verlangen.

Es steht wohl eine Übereinkunft über eine Ablöse in Höhe von 20 Millionen Euro plus dazugehörige Boni im Raum. Ein weiteres Indiz für einen Wechsel ist die Position, auf der Noa Lang aktuell spielen muss. Angeblich soll diese ihm ganz und gar nicht gefallen.