Der HC Genf-Servette vermeldet die Vertragsverlängerung von Noah Rod. Der Vertrag wurde vorzeitig bis 2027 verlängert.
Noah Rod
Noah Rod bleibt bei dem HC Genf-Servette. Er hat vorzeitig seinen Vertrag bis 2027 verlängert. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Noah Rod verlängert seinen Vertrag mit dem HC Genf-Servette bis 2027.
  • Der Stürmer stand insgesamt 355 Mal für Genf auf dem Eis und sammelte 149 Scorepunkte.

Neuigkeiten von HC Genf-Servette. Der Vertrag von Noah Rod wäre bis 2024 vereinbart gewesen. Nun hat sich der 25-jährige Stürmer vorzeitig zu einer Vertragsverlängerung bis 2027 entschieden.

Seit 2011 ist Rod der Organisation von Genf-Servette treu und durchlief alle Juniorenstufen seit der U17. Mit 17 Jahren hatte er sein Debüt in der National League.

Seither lief er 355 für Genf auf und sammelte dabei 149 Scorepunkte. Nebst dem bestritt er drei Weltmeisterschaften und absolvierte 16 Spiele in der AHL.

Der Stürmer setzt seine Runde bei Genf bis Ende Saison 2026/27 fort.

Mehr zum Thema:

National League