Am 21. Mai 2022 hat das Schweizer Eishockey Geschichte geschrieben. Die Schweiz siegt gegen den amtierenden Weltmeister Kanada mit 6:3. Nico Hischier ist stolz.
Nico Hischier
Nico Hischier siegt mit seinem Team gegen den Weltmeister Kanada. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweiz siegt 6:3 gegen Weltmeister Kanada im Eishockey.
  • Die Freude in der Arena in Helsinki ist gross. Die Spieler gaben nun bereits Interviews.
  • Andres Ambühl avancierte zum WM-Rekordspieler.

Die Freude nach dem 6:3-Sieg gegen Titelverteidiger Kanada ist riesig. Zumal auch Andres Ambühl zum WM-Rekordspieler avancierte.

Nico Hischier
Nico Hischier und seine Teamkollegen in Helsinki. - Keystone

Nico Hischier ist stolz auf sein Team

Nico Hischier sagte im Interview: «Ein Rückstand bringt uns nicht aus dem Tritt. Ich weiss, dass wir hier gute Typen haben und ich bin stolz auf dieses Team.» Zudem hätten die zahlreichen Fans in der Arena in Helsinki für einen Schweizer «Heimvorteil» gesorgt, so der Captain laut «SRF».

Nico Hischier
Eishockey-Trainer Patrick Fischer mit seinem Team am 21. Mai 2022 beim Spiel gegen Kanada. - Keystone

Auch der Eishockey-Trainer Patrick Fischer findet für seine Mannschaft nur lobende Worte. Nach dem turbulenten Startdrittel hat das Team die notwendige Ruhe bewahrt - besonders Leonardo Genoni kämpfte zu Beginn. Fischer: «Das Spiel lief überhaupt nicht für ihn, Kanada konnte ein paar glückliche Tore erzielen. Wie Genoni ab dem Mitteldrittel dicht gemacht hat, Chapeau!»

«Diesen Tag vergisst ‹Büehli› definitiv nicht mehr»

«Obschon die Ehrung vor dem Spiel zu viel Spotlight für ihn war, hat Ambühl einmal mehr einen super Job gemacht. Er ist ein riesiger Teamplayer. Wir wollten unbedingt den Sieg für ihn holen. Schön, haben wir das geschafft - diesen Tag vergisst ‹Büehli› definitiv nicht mehr», so Fischer.

Andres Ambühl
Andres Ambühl avancierte zum WM-Rekordspieler. - Keystone

Nico Hischier findet ebenfalls nur rühmende Worte für seinen Kollegen: «Es ist einfach unglaublich, 120 Spiele. Ambühl wird immer eine Legende sein im Schweizer Eishockey. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Unglaublich.»

Mehr zum Thema:

Patrick Fischer Leonardo Genoni Trainer SRF Nico Hischier