Robin Grossmann wechselt von Lausanne zum EHC Biel. Der Verteidiger unterschrieb einen Vertrag für drei Saisons.
Robin Grossmann
Robin Grossmann steht per sofort nicht mehr für Lausanne auf dem Eisfeld. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Robin Grossmann wechselt per sofort von Lausanne nach Biel.
  • Er unterschrieb einen Vertrag über drei Saisons bis April 2024.
  • Der Verteidiger war zwischen 2006 und 2008 bereits beim Berner Klub.

Robin Grossmann wird ab sofort nicht mehr für Lausanne HC auf dem Eis stehen. Er kehrt zurück zum EHC Biel, heisst es in einer Mitteilung des Eishockey-Klubs.

Der 34-Jährige hat bei den Bernern demnach einen Vertrag über drei Jahre bis April 2024 unterschrieben. Der Verteidiger war zuvor bereits einmal beim EHC Biel, damals jedoch als Leihspieler. Auch für den EHC Kloten, den EVZ und den HC Davos stand er bereits auf dem Eisfeld.

«Robin Grossmann ist ein kompletter Verteidiger, vielseitig einsetzbar und ein hervorragender Schlittschuhläufer. Mit seinen hockeytechnischen Qualitäten und seiner Erfahrung wird Robin eine wichtige Stütze für unsere Mannschaft sein.» Dies sagte der General Manager Martin Steinegger in der Mitteilung über den Neuzugang.

Mehr zum Thema:

Lausanne HC EHC Kloten HC Davos EVZ EHC Biel