Corona macht dem Traditionsturnier des HC Davos einen Strich durch die Rechnung. Der Spengler Cup ist abgesagt! Das bringt den Bündnern grosse Probleme.
HC Davos Spengler Cup
Der Spengler Cup in Davos kann dieses Jahr nicht stattfinden. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Kanton Graubünden entzieht dem HC Davos die Bewilligung für den Spengler Cup.
  • Das Turnier muss einen Tag vor Beginn abgesagt werden.
  • HCD-Präsi Gaudenz Domenig sieht den ganzen Verein jetzt in Gefahr.

Der Spengler Cup 2021 ist abgesagt! Der Kanton Graubünden entzieht dem HC Davos die gesundheitspolizeiliche Bewilligung für die Durchführung.

Eigentlich hätten Slovan Bratislava und Frölunda morgen um 15 Uhr eröffnen sollen. Am Sonntag-Abend wäre es dann zum Duell zwischen Sparta Prag und «Bern Selection» gekommen.

Daraus wird aber nichts: Die Pandemie macht dem Altjahrs-Event einen Strich durch die Rechnung. Beim HCD ist es zu einem Corona-Ausbruch gekommen.

hc davos
Das Traditions-Turnier des HC Davos wird abgesagt.
hc davos
Im Vorfeld mussten bereits die Teams «Team Canada»...
spengler cup
...und Ambri ihre Teilnahme absagen.
Spengler Cup
«Bern Selection», besthend aus Spielern von Langnau, Bern und Biel sollte einspringen.

17 Teammitglieder und Funktionäre wurden bisher positiv auf das Coronavirus getestet. Bemerkenswert: OK-Präsident Marc Gianola sagte im Vorfeld gegenüber «SDA», dass alle Staff-Mitglieder des HCD geimpft sind.

HCD-Präsi Domenig warnt vor den Folgen

Die kantonalen Behörden haben schliesslich entschieden, dass die epidemiologischen Voraussetzungen für den Grossanlass nicht mehr gegeben sind. Mit dem Entscheid soll ein möglicher Omikron-Ausbruch verhindert werden.

HC Davos
Gaudenz Domenig ist der Präsident des HC Davos. - Keystone

«Diese Absage ist für uns der schlimmstmögliche Fall», wird HCD-Präsi Gaudenz Domenig bei «SRF» zitiert. «Das bringt den HCD in einen Überlebenskampf.» Der Verlust, der sich anbahne, sei grösser als das vor der Saison ausgewiesene Eigenkapital.

Jon Pult
SP-Nationalrat Jon Pult versteht die Absage des Spengler Cups – fordert jetzt aber Unterstützung. - twitter/jonpult

Aus der Bündner Politik wird bereits gefordert, dass der Club vom Kanton unterstützt werden müsse. «Richtiger Entscheid des Kantons», twittert SP-Nationalrat Jon Pult. «Beim finanziellen Schutzschirm darf es von Bund und Kanton nun kein Knausern geben», so Pult weiter. «Ausfälle sind voll zu kompensieren!»

Vorbereitung suboptimal

Bereits die Vorbereitung verlief aufgrund der Pandemie nicht reibungslos. Rekord-Sieger «Team Canada» musste aus logistischen Gründen absagen. Kurz danach wurde Ambri-Piotta nach positiven Corona-Fällen in Quarantäne gesteckt und musste ebenfalls forfait geben.

Bratislava und «Bern Selection» sprangen ein. Nun gibt es trotz gefundenem Ersatz kein Hockey-Spektakel im Bündner-Land.

Mehr zum Thema:

Team Canada Nationalrat Coronavirus Jon Pult SRF SP HC Davos Spengler Cup