Claudio Cadonau, Verteidiger bei Titelverteidiger EVZ, muss heute (20 Uhr) aussetzen. Der 33-Jährige wird für einen Check für eine Partie gesperrt.
EVZ
Claudio Cadonau fehlt dem EVZ am Samstag gegen den ZSC (Archivbild). - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der EVZ liegt in der Final-Serie gegen die ZSC Lions mit 0:2 zurück.
  • Verteidiger Claudio Cadonau (33) fehlt am Samstag (20 Uhr) beim Heimspiel gesperrt.

Der EVZ muss am Samstag im dritten Playoff-Finalspiel zuhause gegen die ZSC Lions ohne Claudio Cadonau auskommen.

Der Verteidiger wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Marc Aeschlimann in der 30. Minute des zweiten Spiels vorsorglich für eine Partie gesperrt. Gleichzeitig eröffnete Swiss Ice Hockey ein ordentliches Verfahren gegen den Zuger.

Wer wird Schweizer Meister?

Die Zuger liegen in der Entscheidung um den Meistertitel nach zwei Partien mit 0:2 zurück. Die Mission Titelverteidigung ist ins Stocken geraten. Den ZSC Lions winkt die erste Trophäe seit vier Jahren.

Mehr zum Thema:

Playoff EVZ ZSC