Durch ein starkes Comeback gegen Russland steht die Frauen Nati bei der Eishockey-WM in Kanada im Halbfinal. Laura Zimmermann erzielte das goldene Tor.
frauen nati
Die Eishockey Frauen der Schweiz stehen an der WM im Halbfinal. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • An der Eishockey-WM stehen die Schweizer Frauen im Halbfinal.
  • Nach einem 3:2 Sieg gegen Russland in der Overtime konnte das Ticket gelöst werden.
  • Am Dienstag spielen sie gegen Kanada um den Einzug in den Final.

Die Schweizer Frauen Nati steht bei der Eishockey-WM in Calgary erstmals seit 2012 im Halbfinal. Nach einem 0:2 Rückstand gewann man gegen Russland in der Overtime.

Das goldene Tor konnte Laura Zimmermann erzielen. Davor sah es düster aus für die Schweizerinnen.

Nach nur 78 Sekunden gerieten sie durch Jelisaweta Rodnowa in Rückstand, acht Minuten später fiel das 0:2. Doch nach einem torlosen zweiten Drittel bewiesen sie Moral und kämpften sich zurück. Phoebe Stänz erzielte den viel umjubelten Ausgleich kurz vor Schluss.

Damit trifft man am Dienstag im Halbfinal auf Kanada.