Portugals Fussball-Nationalspieler Nuno Mendes verpasst einem Medienbericht zufolge verletzt den Rest der Fussball-WM in Katar.
Verletzt
Portugals Nuno Mendes (M) wird verletzt vom Platz geleitet. - dpa

Der 20 Jahre alte Linksverteidiger von Paris Saint-Germain könne bei dem Turnier nicht mehr zum Einsatz kommen, berichteten portugiesische Medien übereinstimmend.

Mendes hatte sich beim 2:0 gegen Uruguay eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen und musste nach 42 Minuten verletzt ausgewechselt werden.

Der Verband bestätigte das WM-Aus für seinen Linksverteidiger zunächst nicht. Es hiess lediglich, der 20-Jährige habe wegen seiner Blessur nicht mit der Mannschaft trainiert.

Die Verletzung von Mendes dürfte auch die Chancen auf Einsätze für den Dortmunder Raphael Guerreiro erhöhen. Der 28-Jährige war gegen Uruguay für Mendes eingewechselt worden und hatte beim 3:2 zum WM-Auftakt gegen Ghana ebenfalls links in der Viererkette gespielt, als Mendes angeschlagen noch nicht dabei war.

Mehr zum Thema:

Paris Saint-Germain