Titelverteidiger Portugal muss im zweiten EM-Gruppenspiel gegen Deutschland auf seine beiden Jungstars Joao Félix und Nuno Mendes verzichten.
Portugals Trainer Fernando Santos während eines Interviews. Foto: Christian Charisius/dpa
Portugals Trainer Fernando Santos während eines Interviews. Foto: Christian Charisius/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Der 21 Jahre alte Joao Félix gilt als eines der grössten Talente im Weltfussball.

Beide leiden an muskulären Beschwerden, wie der portugiesische Verband vor der Partie in München auf Anfrage mitteilte.

Der 21 Jahre alte Joao Félix gilt als eines der grössten Talente im Weltfussball. Beim 3:0 zum Auftakt gegen Ungarn war der Offensiv-Spieler, für den Atlético Madrid vor zwei Jahren 127 Millionen Euro bezahlt hatte, aber nicht eingewechselt worden. Abwehrtalent Nuno Mendes von Sporting Lissabon feiert am Samstag seinen 19. Geburtstag.

Mehr zum Thema:

Sporting Lissabon Geburtstag