Lionel Messi steht im Achtelfinale der Fussball-Weltmeisterschaft vor dem 1000. Spiel in seiner Karriere.
Lionel Messi
Argentiniens Lionel Messi gestikuliert nach dem Schlusspfiff. - dpa

Pflichtspiel seiner Profi-Karriere. Der 35 Jahre alte Kapitän und Superstar der argentinischen Nationalmannschaft bestritt bisher allein 168 Länderspiele.

Dazu kommen 778 Partien für den FC Barcelona, wie die Katalanen auf ihrer Homepage aufführen. 53 Spiele absolvierte Messi für Paris Saint-Germain seit seinem Wechsel im Sommer vergangenen Jahres.

Auch laut seiner eigenen Homepage steht Messi vor dem Match im Ahmad Bin Ali Stadion an diesem Samstag (20.00 Uhr MEZ) gegen das Überraschungsteam Australien bei 999 Partien, in denen er 788 Tore erzielte, 93 davon für die Nationalmannschaft.

Er kann bei dieser Weltmeisterschaft, die seine fünfte und sehr wahrscheinlich auch letzte ist, zudem WM-Rekordspieler werden und Lothar Matthäus ablösen. Dieser absolvierte in seiner Karriere 25 WM-Partien, Messi steht bei 22, insgesamt vier können maximal noch dazukommen.

Mehr zum Thema:

Paris Saint-GermainFC BarcelonaLionel MessiStadion