Das Verhältnis von Mick Schumacher und Nikita Mazepin hat gelitten. Zweimal sind die Haas-Teamkollegen bereits aneinandergeraten.
Das Verhältnis von Mick Schumacher (r) und Nikita Masepin hat gelitten. Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire/dpa
Das Verhältnis von Mick Schumacher (r) und Nikita Masepin hat gelitten. Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Schumachers grösstes Problem in der Formel 1 befindet sich in der Garage direkt neben ihm.
  • Mit Mazepin soll der Deutsche nicht das beste Verhältnis pflegen.

Mick Schumacher, der ehrgeizige Neuling, ist von den oft unnötig harten und unüberlegten Manövern seines Teamkollegen Nikita Mazepin genervt. Von Woche zu Woche mehr.

«Es ist so sein Stil wahrscheinlich. Auf dem Level verstehen wir uns vielleicht nicht ganz so. Aber dann müssen wir eben alle unsere Ellenbogen ausfahren», sagt Schumacher nach dem Grossen Preis von Frankreich bei Sky.

mick schumacher
Haas-Pilot Mick Schumacher. - dpa-infocom GmbH

Der Formel-2-Meister will sich offenbar nicht mehr gefallen lassen, wie rücksichtlos Mazepin sogar mit seinem eigenen Stallrivalen umgeht. Am vergangenen Sonntag hatte der Russe den gleichaltrigen Schumacher von der Strecke in die Auslaufzone gedrängt.

Nikita Mazepin Mick Schumacher
Nikita Mazepin (Haas F1) beim Trackwalk vor dem Imola-GP der Formel 1. - Keystone

Wäre der Deutsche auch stur geblieben, hätte es einen Unfall gegeben und beide wären ziemlich sicher ausgeschieden. Das passierte nur zwei Wochen, nachdem Mazepin mit einem gefährlichen Zucken ebenfalls für jede Menge Zorn bei Schumacher gesorgt hatte.

«Im Ernst? Will er uns umbringen?», fluchte Schumacher damals am Boxenfunk und gestikulierte in Richtung Mazepin.

Mehr zum Thema:

Mick Schumacher