Elefantendame Yashoda hat sich entschieden: Das EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn wird unentschieden ausgehen.
Elefantendame Yashoda hat sich entschieden: Das EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn wird unentschieden ausgehen. Foto: Marcus Brandt/dpa
Elefantendame Yashoda hat sich entschieden: Das EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn wird unentschieden ausgehen. Foto: Marcus Brandt/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • «Wir sind mächtig stolz auf ihr gutes Gespür und würden uns freuen, wenn sie das Triple komplett machen würde», sagte Dirk Albrecht, Geschäftsführer des Tierparks, dazu.

Die Leitkuh des Hamburger Tierparks Hagenbeck orakelte das Unentschieden, indem sie beide Flaggen der Teilnehmer der Fussball-Europameisterschaft aus einem Weidenkorb zog. Bei den ersten beiden EM-Spielen der deutschen Mannschaft lag die Dickhäuterin mit ihren Vorhersagen richtig.

«Wir sind mächtig stolz auf ihr gutes Gespür und würden uns freuen, wenn sie das Triple komplett machen würde», sagte Dirk Albrecht, Geschäftsführer des Tierparks, dazu. Am Mittwoch (21.00 Uhr) tritt die deutsche Nationalmannschaft in München gegen Ungarn an.

Mit einem Unentschieden würde die deutsche Elf auf jeden Fall im Achtelfinale stehen. Ob als Zweiter oder Dritter hinge dann vom Ausgang der Partie zwischen Portugal und Frankreich ab. Mit einem Sieg könnte das Team sogar noch auf Platz eins springen.

Im Tierpark Hagenbeck ist im Moment das ganze Elefantenteam sichtlich im Fussball-Fieber. Auch Jungtier «Raj» nutzte am Dienstag die Gelegenheit, um vor Publikum sein Fussballtalent unter Beweis zu stellen. Der Youngster kickte seinem Pfleger die Bälle zu.