Daniela Ryf gewinnt nach zwei Half-Ironman auch den ersten Ironman der Saison. Bei der Erstaustragung in Tulsa distanziert sie die Konkurrenz um rund 5 Minuten.
Daniela Ryf
Daniela Ryf passiert das Ziel. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Daniela Ryf hat ihren ersten Ironman 2021 mit rund 5 Minuten Vorsprung gewonnen.
  • Dabei triumphiert sie an der Erstaustragung des Ironman in Tulsa.

Am Sonntag tritt Daniela Ryf zu ihrem ersten Ironman in diesem Jahr an – und überzeugt. Die Solothurnerin läuft in Tulsa allen davon und holt sich überlegen den Sieg. Insgesamt beträgt ihr Vorsprung auf die Zweitplatzierte Katrina Matthews rund fünf Minuten.

Der Ironman im amerikanischen Bundesstaat Oklahoma wurde in diesem Jahr zum ersten Mal ausgetragen. Die geplante Erstaustragung im Mai 2020 war noch der Coronapandemie zum Opfer gefallen.

Daniela Ryf hatte in diesem Jahr bereits zweimal bei einem Half-Ironman triumphiert, zuletzt vor vier Wochen in St. George. Nun hat sie beim ersten Wettkampf über die volle Distanz auch ihre Ironman-Ambitionen angemeldet.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Daniela Ryf Ironman