Die wichtige Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022 hat begonnen. Die CDU mit Hendrik Wüst sowie die SPD mit Thomas Kutschaty gelten als Favoriten.
Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022
Die beiden Spitzenkandidaten für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In Nordrhein-Westfalen haben die Landtagswahlen 2022 begonnen.
  • Als Favoriten gelten die Christdemokraten und die Sozialdemokraten.
  • Die erste Hochrechnung wird um etwa 18.30 Uhr erwartet.

Am Sonntag hat die mit Spannung erwartete Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022 begonnen. Die Wahllokale sind seit 8 Uhr geöffnet. Mehr als 13 Millionen Stimmberechtigte sind im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland zur Wahl aufgerufen.

Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022 gilt als die wichtigste des Jahres in Deutschland und dürfte auch bundespolitische Auswirkungen haben. Umfragen sagen einen Sieg der Christdemokraten von Ministerpräsident Hendrik Wüst voraus. Ihr Vorsprung vor den oppositionellen Sozialdemokraten mit Spitzenkandidat Thomas Kutschaty beträgt aber nur wenige Prozentpunkte.

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022
Die CDU mit Hendrik Wüst gilt als Favorit für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022. - keystone

Die bisher in Düsseldorf regierende christlich-liberale Koalition aus CDU und FDP hätte keine Mehrheit mehr. Drittstärkste Kraft sind in den Umfragen die Grünen vor den Liberalen (FDP) und der rechtspopulistischen AfD.

Ministerpräsident Wüst stellt sich in Nordrhein-Westfalen zum ersten Mal dem Wählervotum. Er hatte das Amt erst Ende Oktober von Armin Laschet übernommen, der 2021 als CDU/CSU-Kanzlerkandidat in den Bundestagswahlkampf gezogen war.

Mit ersten Prognosen der Fernsehsender zum Wahlausgang wird mit Schliessung der Wahllokale um 18 Uhr gerechnet, mit ersten Hochrechnungen eine halbe Stunde später. Das vorläufige Endergebnis wird nach Mitternacht erwartet.

Mehr zum Thema:

CSU AfD CDU SPD