Im Rennen um die Nachfolge des britischen Regierungschefs Boris Johnson hat Aussenministerin Liz Truss die Unterstützung eines weiteren politischen Schwergewichts bekommen.
Liz Truss bekommt weitere Unterstützung
Liz Truss bekommt weitere Unterstützung - AFP
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Aussenministerin liegt in Umfragen klar vor ihrem Rivalen Sunak.

Ex-Gesundheitsminister Sajid Javid, der massgeblich zum Rücktritt Johnsons beigetragen hatte, stellte sich am Mittwochabend «nach reiflicher Überlegung» hinter Truss. Diese sei «am besten geeignet», die Partei zu einen und die «wachsenden Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen», schrieb Javid in der Zeitung «The Times».

Truss befindet sich derzeit in einer parteiinternen Stichwahl gegen den früheren Finanzminister Rishi Sunak um den Vorsitz der konservativen Tory-Partei. Wer das Amt vom zurückgetretenen Johnson übernimmt, wird auch automatisch britischer Premierminister. In einer am Mittwoch veröffentlichten neuen Umfrage lag die Aussenministerin 32 Prozentpunkte vor Sunak. Sie hatte zuvor bereits die Unterstützung anderer einflussreicher Parteigrössen erhalten.

Das Ergebnis der Briefwahl unter den Tory-Mitgliedern wird am 5. September erwartet.

Mehr zum Thema:

Boris Johnson