Gigi Hadid hat sich nach den Prügel-Vorwürfen sofort von Zayn Malik getrennt. Nun zieht auch seine Plattenfirma die Reissleine – jedoch aus einem anderen Grund.
one direction zayn malik
Zayn Malik verliess die One Direction 2016 als Erster. - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • Zayn Malik soll seine Schwiegermutter Yolanda Hadid geschubst haben.
  • Nun wurde der Sänger zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.
  • Zudem wurde er von seinem Plattenlabel gefeuert.

Es war ein Schock!

Zayn Malik (28) soll seiner Schwiegermama gegenüber handgreiflich geworden sein. Wie «TMZ» vor wenigen Tagen berichtete, habe er Yolanda Hadid (57) verbal beleidigt und gegen eine Kommode geschubst. Die Mutter von Gigi Hadid (26) hat daraufhin Anzeige erstattet.

gigi hadid
Hier war die Welt noch in Ordnung: Yolanda Hadid mit Gigi und Zayn Malik.
Gigi Hadid zayn
Gigi Hadid und Zayn Malik 2016 in New York.

Brisant: Der Ex-«One Direction»-Sänger stritt die Prügel-Vorwürfe auf Twitter ab und sprach von «falschen Anschuldigungen». Doch wie Gerichtspapiere jetzt zeigen, plädierte er auf «No Contest». Das heisst, er will nicht gegen die Klage vorgehen. Nun wurde Malik zu einer Geldstrafe und 360 Tagen auf Bewährung verdonnert.

Zayn Malik hat «nach Marihuana» gestunken

Doch es kommt noch dicker: Nicht nur privat scheint alles bachab zu gehen, auch seine Karriere steht nun auf der Kippe. Denn der «Pillow»-Interpret wurde laut der «Sun» nun auch von seiner Plattenfirma gefeuert!

Gigi Hadid
Gigi Hadid hat mit Zayn Malik eine Tochter.
Gigi Hadid mit ihrer Mutter Yolanda Hadid.
Gigi Hadid mit ihrer Mutter Yolanda Hadid.

Als Grund dafür wurde aber nicht die Prügel-Klage seiner Schwiegermutter genannt. Sondern: Zayn habe vermehrt «extrem stark nach Marihuana» gestunken. Uff!

Gigi Hadid hat sich nach dem Familienzoff sofort von ihrem Freund und Papi ihrer Tochter Khai (1) getrennt. Doch dazu geäussert hat sich das Topmodel bisher nicht.

Mehr zum Thema:

Marihuana Twitter Mutter Klage