Viktor Giacobbo hat das Opening des Zurich Film Festivals geschwänzt. Der Satiriker nervt sich über die fehlenden Einladungen an «echte Filmschaffende».
Viktor Giacobbo
Viktor Giacobbo schwänzte das ZFF. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Zurich Film Festival versammelten sich jeweils die Stars und Sternchen der Schweiz.
  • Satiriker Viktor Giacobbo nervt sich über die vielen Influencer beim Event.

Gestern Abend wurde das Zurich Film Festival (ZFF) eröffnet. Mit dabei waren nebst Bundespräsident Guy Parmelin (61) auch diverse Influencer – ganz zum Unmut von Satiriker Viktor Giacobbo (69).

zoe pastelle
Vegan-Influencerin Zoe Pastelle am ZFF.
tamy glauser
Model Tamy Glauser war auch dabei.
yael
Yael Meier und Jo Dietrich.

Auf Twitter liess er seinem Frust freien Lauf: «Das Opening habe ich leider geschwänzt, Zurich Film Festival. Aber alle Influencerinnen, Models, Fitness-Coaches und Fashion-Scouts präsentieren sich bei euch. Wieso kriegen eigentlich viele echte Filmschaffende keine Einladung?»

viktor
Viktor Giacobbo lässt seinem Ärger freien Lauf. - Screenshot / Twitter

Das ZFF hat sich bislang nicht zu den Vorwürfen des 69-Jährigen geäussert.

Mehr zum Thema:

Guy Parmelin Twitter Viktor Giacobbo