Prinz Harry will in einer Biografie auspacken. Das Buch kommt nächstes Jahr auf den Markt. Brisant: Seine Familie wusste bis gestern nichts von den Plänen.
prinz harry
Prinz Harry - Getty Images

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Charles und sein Sohn Prinz Harry sind zerstritten.
  • Der Royal-Aussteiger liess den Papa über sein kommendes Buch im Dunkeln.

Schwere Zeit für den britischen Thronfolger Prinz Charles (72). Erst liess sein Sohn Prinz Harry (36) im US-TV kein gutes Haar an ihm, nun kommt schon der nächste Schlag ...

prinz charles
Prinz Harry, Charles und William bei ihren Skiferien in Klosters im Jahr 2005.
Prinz Harry Meghan Markle
Prinz Charles und seine Söhne Prinz Harry (l.) und Prinz William.
prinz william
Prinzessin Diana, Prinz Harry, Prinz William und Prinz Charles an Williams erstem Schultag in Eton 1995.
Charles William Harry
Ein Bild aus besseren Zeiten: Prinz Charles, Prinz William und Prinz Harry.

Gestern wurde bekannt, dass der Royal-Aussteiger plant, ein explosives «Megxit»-Memoire zu veröffentlichen. Erscheinen soll das Werk im Herbst nächsten Jahres, wie der Verleger «Penguin Random House» bekannt gibt. Harry bekam als Vorzahlung über 18 Millionen Franken.

Der Herzog von Sussex arbeitet seit einem Jahr heimlich an dem Buch. Den ersten Entwurf des Manuskripts will er bereits diesen Oktober einreichen.

Werden Sie sich Harrys Buch kaufen?

Prinz Harry liess Charles im Dunkeln

Brisant: Papa Prinz Charles wusste von all dem nichts. Wie Bekannte der «Daily Mail» verraten, ist der 72-Jährige «überrascht» von Harrys Plan. Er erfuhr, wie alle anderen auch, erst am gestrigen Montag vom Buch.

Royal-Autor Robert Jobson glaubt, dass die Biografie die Kluft zwischen Vater und Sohn nur noch vergrössern wird. «Wie können Versöhnungsschritte gemacht werden, wenn er sowas tut?»

prinz Harry
Prinz Harry schreibt seine Memoiren. - keystone

Weiter hinterfragt er die Motive des 36-Jährigen: «Prinz Harry ist bereits reich und berühmt. Was will er mit dem Buch erreichen, ausser seiner Familie zu schaden? Was immer er sagt, führt unweigerlich zu Konflikten.»

Zwar werde das Werk wohl ein internationaler Bestseller werden, glaubt Jobson. «Aber zu welchem ​​Preis für die Monarchie?»

Mehr zum Thema:

Prinz Charles Franken Herbst Vater Prinz Harry