1999 feierte Bruce Willis mit «The Sixth Sense» einen grossen Erfolg. Doch was ist aus dem kleinen Jungen «Cole» in der Zwischenzeit geworden?
the sixth sense
«The Sixth Sense» ist im Jahre 1999 erschienen. - Screenshot Trailer «The Sixth Sense»
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Vor 23 Jahren kam der Film «The Sixth Sense» in die Kinos.
  • Auch heute noch ist der Streifen ein beliebter Klassiker.
  • Aus dem 11-Jährigen «Cole» ist mittlerweile ein erfahrener Schauspieler geworden.

1999 erschien der Psychothriller «The Sixth Sense» und begeisterte ein Millionenpublikum. In dem Film, mit Bruce Willis (67) in der Hauptrolle, geht es um einen Jungen, der tote Menschen sieht. Der 11-jährige «Cole» wurde damals von Haley Joel Osment (34) gespielt.

Mittlerweile ist Osment selbstverständlich erwachsen und kann auf eine bereits lange Karriere zurückblicken. Er konnte zwar nie an den Erfolg von «The Sixth Sense» anknüpfen, hat aber dennoch in vielen Werken mitgespielt.

the sixth sense
Schauspieler Haley Joel Osment aus «The Sixth Sense» mit seiner Schwester Emily, die auch schauspielt. - Instagram/ @hjosment

Nur zwei Jahre nach seiner Oscar-Nominierung wirkte Osment mit in Steven Spielergs «A.I.: Künstliche Intelligenz».

Zuletzt hatte der 34-Jährige eine Nebenrolle im Netflix-Film «Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile». Dort war er an der Seite von Lily Collins (33) und Zac Efron (35) zu sehen. Aktuell steht er auch für «The Mysterious Benedict Society» vor der Kamera.

Mehr zum Thema:

Künstliche IntelligenzNetflix