Mit erst 17 Jahren nahm sich Sinéad O'Connors Sohn Shane das Leben. Nun befindet sich die irische Musikerin deswegen im Krankenhaus.
sinéad o'connors sohn shane verstarb im alter von 17 jahren.
Die Sängerin Sinéad O'Connor trauert um ihren Sohn Shane. - Matteo Chinellato/Shutterstock.com

Das Wichtigste in Kürze

  • Sinéad O'Connors Sohn Shane nahm sich mit 17 Jahren das Leben.
  • Nun befindet sich O'Connor nach irritierenden Tweets im Krankenhaus.

Vor wenigen Tagen starb Sinéad O'Connors Sohn. Shane nahm sich im Alter von 17 Jahren das Leben. Da sie mit dessen Tod nicht umgehen konnte, wies sie sich selbst in eine Klinik ein.

Dies, nachdem sie am 13. Januar auf Twitter besorgniserregende Nachrichten veröffentlicht hatte.

Sinéad O'Connors Sohn Shane
Sinéad O'Connor 2008 bei einem Meeting in Las Vegas. - Keystone

Dabei schrieb die 55-Jährige: «Gott hat mich falsch gemacht. Also schicke ich mich selbst zurück und finde den einzigen Menschen auf dieser Erde, der mich jemals wirklich geliebt hat.»

Sinéad O'Connor: «Es tut mir leid»

Kurz darauf meldete sich die Musikerin erneut: «Das tut mir leid. Ich bin jetzt mit der Polizei auf dem Weg ins Krankenhaus. Es tut mir leid, dass ich alle verärgert habe.»

sinéad o?connor
ARCHIV - Sinéad O'Connor hat ihr letztes Album angekündigt. Foto: Sebastian Silva/EFE/dpa - sda - Keystone/EFE/Sebastian Silva

Sie gibt zu, dass sie ohne ihr Kind verloren sei. Gleichzeitig versichert sie, dass sie im Krankenhaus für eine Weile gut aufgehoben sei. Der Tweet wurde mittlerweile gelöscht.

Mehr zum Thema:

Nachrichten Twitter Erde Tod