Tinder-Schwindler Simon Leviev hat eine Freundin. Das Model Kate Konlin hält die Vorwürfe für erfunden, sie würden keinen Sinn machen.
Tinder-Schwindler
Simon Leviev, besser bekannt als Tinder-Schwindler. - Instagram

Das Wichtigste in Kürze

  • Tinder-Schwindler Simon Leviev und Kate Konlin sind ein Paar.
  • Das Model bezeichnet die Vorwürfe gegen ihren Freund als «Fake-Geschichten».
  • Es mache keinen Sinn, da er die angeblich erschwindelte Summe routinemässig ausgebe.

Seine Tinder-Dates beeindruckte er mit seinem Reichtum und luxuriösen Lebensstil. Simon Leviev (31) bat die Frauen dann, ihm Geld zu leihen und machte sich aus dem Staub. Mit dieser Masche zog er unzählige Frauen ab – und wurde durch eine Netflix-Doku als Tinder-Schwindler bekannt.

Wer glaubt, dass ihm das in seinem Berufsleben schaden würde, irrt sich: Er hat bereits ein Buch und einen Podcast geplant, bei Dating-Shows soll er als Star auftreten. Und auch seinem Liebesleben schadet es nicht: Wie verschiedene Medien berichtet, hat er eine feste Freundin.

Kate Konline
Kate Konlin, die Freundin des Tinder-Schwindlers. - Instagram

Das Model Kate Konlin (24) kennt die Vorwürfe gegen ihren Freund, bezeichnet diese gegenüber «Inside Edition» aber als «Fake Geschichten». Für Leviev selbst ist es ein «komplett erfundener Film».

Konlin und Leviev kennen sich bereits seit 2020, im vergangenen Jahr gab es Gerüchte über eine mögliche Beziehung der beiden. Die Vorwürfe machten aus ihrer Sicht keinen Sinn. Die Summe, die er erschwindelt haben soll, gebe er für Geschenke für sie an einem Samstag aus. «Es macht keinen Sinn», so das ukrainische Model.

Mehr zum Thema:

Geschenke Netflix Tinder