Der Sarg von Queen Elizabeth wurde von acht Männern getragen. Die Sargträger wurden extra nach London eingeflogen und müssen nun zurück in den Irak.
queen elizabeth
Der Sarg von Queen Elizabeth wird von acht Männern getragen. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Acht jungen Soldaten kam vergangene Woche eine besondere Aufgabe zu.
  • Sie trugen den Sarg der verstorbenen Queen.
  • Bereits diese Woche müssen die Sargträger wieder zurück in den Irak.

Vor einer Woche schaute die Welt nach London. Queen Elizabeth (†96) begab sich dort auf ihre allerletzte Reise.

Begleitet wurde der Sarg der beliebten Monarchin von acht Soldaten. Sie trugen den schweren Eichensarg beim Gottesdienst in der Westminster Abbey und bei der Trauerfeier auf Schloss Windsor.

queen elizabeth
Die acht Männer tragen den Sarg aus der Westminster Abbey. King Charles und Prinzessin Anne folgen.
queen elizabeth
Die jungen Männer durften sich keinen Fehltritt erlauben.
queen
Der Sarg der Queen wird die Treppe der St. George's Chapel hochgetragen.
queen elizabeth
Der Eichensarg von Queen Elizabeth.
queen elizabeth
Queen Elizabeth lebte vor ihrem Tod in Schloss Windsor.

Die jungen Männer gehören der «Queen’s Company» an, der Grenadier-Garde des 1. Bataillons – und wurden eigens für das Staatsbegräbnis nach Grossbritannien geflogen. Denn: Die Soldaten sind zurzeit im Irak stationiert und fliegen wohl noch diese Woche zurück ins Kriegsgebiet!

Wie der «Express» berichtet, kehren die Sargträger zu einem Luftwaffen-Stützpunkt im Norden des Landes zurück. Dieser wird zur Bekämpfung von ISIS-Extremisten in Syrien genutzt. Sowohl britische als auch amerikanische Spezialeinheiten sind hier stationiert.

Haben Sie die Beerdigung der Queen live im TV mitverfolgt?

Queen Elizabeth: Sargträger sollen geehrt werden

Von der Trauer-Zeremonie zurück ins Gefecht? Laut Quelle finden die Männer diesen Kontrast «anziehend». «Wenn sie nur zeremonielle Aufgaben wahrnehmen würden, würde das seinen Glanz verlieren. Sie sind in erster Linie kämpfende Soldaten.»

Dabei sind alle acht Sargträger blutjung. Der jüngste – David Sanderson – ist nur gerade 19 Jahre alt.

Für die grosse Verantwortung beim Staatsbegräbnis sollen die acht nun belohnt werden. Viele Briten wollen, dass die Soldaten zu Mitgliedern des Ordens des Britischen Empire (MBE) ernannt werden. Im Jahr 1956 kam diese Ehre den Trägern des Sarges von Winston Churchill (†90) zu.

Mehr zum Thema:

ChurchillQueen ElizabethQueen