Die York-Schwestern wurden beide in diesem Jahr Mami. Doch nur Prinzessin Beatrices Töchterchen wird einen Royal-Titel erhalten.
Prinzessin Beatrice
Prinzessin Beatrice und ihre Schwester Eugenie wurden beide in diesem Jahr Mami. - Instagram

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinzessin Beatrice hat am Samstag ihre Tochter zur Welt gebracht.
  • Das Meitli wird vermutlich einen adeligen Titel bekommen.
  • Das Baby von ihrer Schwester Eugenie hingegen nicht.

Freude herrscht im Palast: Prinzessin Beatrice (33) ist am Samstag erstmals Mami geworden!

Den Namen ihrer Tochter hat die Herzogin von York noch nicht verraten. Bekannt ist nur, dass das Meitli vermutlich einen royalen Titel erhalten wird. Doch warum?

Denn ihre Schwester Prinzessin Eugenie (31) wurde Anfang dieses Jahres ebenfalls Mutter. Ihr Sohn August (6 Monate) hat aber keinen Titel – obwohl er ebenfalls ein Urenkel der Queen (95) ist.

Prinzessin Beatrice
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi.
Wimbledon Prinzessin Beatrice
Prinzessin Beatrice in Wimbledon mit Babybauch.
Prinzessin Beatrice
Prinzessin Beatrice ist Mami geworden.
Prinzessin Eugenie Prinz Philip
Prinzessin Eugenie und ihr Ehemann Jack Brooksbank wurden im Februar Eltern von August Philip Hawke Brooksbank.
Prinzessin Eugenie
Prinzessin Eugenie mit ihrem Royal-Spross August.

Mit dem britischen Königshaus hat der Royal-Titel für Beatrices Sprössling aber nichts am Hut. Sondern mit der Familie ihres Ehemannes Edoardo Mapelli Mozzi (38).

Denn: Sein Vater ist der Graf Alessandro Mapelli Mozzi. Dieser erklärte gegenüber der «Dailymail»: «Edoardo ist der einzige männliche Nachkomme, der die Familie in die nächste Generation führt. Er ist ein Graf – seine Frau wird automatisch eine Gräfin und alle ihre Kinder werden Grafen sein.»

prinzessin beatrice
Prinzessin Beatrice, Prinzessin von York, und ihr Ehemann Edoardo Mapelli Mozzi.
Prinzessin Beatrice
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi.
beatrice
Prinzessin Beatrice und ihr Gatte Edoardo Mapelli Mozzi

Seit der Hochzeit ist Beatrice also nicht mehr nur Prinzessin, sondern auch eine Gräfin. Und auch ihr Töchterchen könnte diesen Titel nun erhalten.

Hätten Sie gerne einen royalen Titel?

Mehr zum Thema:

Hochzeit Mutter Vater Queen