Prinz Harry erhebt in einem Podcast schwere Vorwürfe gegen seinen Vater Prinz Charles.
prinz harry
Prinz Harry erhebt schwere Vorwürfe gegen Prinz Charles. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Harry und Prinz Charles haben seit einem Jahr kaum Kontakt.
  • Der abtrünnige Sohn lebt mit seiner Gattin Meghan Markle in den USA.
  • In einem Promi-Podcast stichelt Harry nun gegen den Vater.

Bei einer solchen Familie braucht man keine Feinde …

Dass zwischen Prinz Harry (36) und seinem Vater Prinz Charles (72) seit dem «Megxit» Eiszeit herrscht, ist kein Geheimnis. Im Oprah-Interview liess der 36-Jährige verlauten, Charles habe ihm und Meghan Markle (39) den Geldhahn zugedreht.

prinz charles prinz harry
Ein Bild aus alten Tagen: Prinz Charles und sein jüngster Sohn Prinz Harry. - dpa

Nun holt der verlorene Sohn erneut zum Rundumschlag aus. Im Podcast mit Schauspieler Dax Shepard (46) schiesst er gegen Charles fehlende Fähigkeiten als Vater.

prinz charles
Prinz Harry, Charles und William bei ihren Skiferien in Klosters im Jahr 2005. - keystone

Der künftige König musste nach Prinzessin Dianas (†36) Tod 1997 seine zwei Söhne allein grossziehen.

Prinz Harry stichelt gegen Charles

Im Gespräch mit «Armchair Expert» behauptet Harry, Charles habe ihm «einen Kreislauf von genetischem Schmerz weitergegeben». Er und Meghan Markle (39) seien deshalb in die USA gezogen, um diesen zu brechen.

harry
Prinz Harry stichelt im Podcast gegen seiner Vater. - Instagram / @armchairexpod

«Er hat mich so behandelt, wie er behandelt wurde», sagt der 36-Jährige. Ein Seitenhieb gegen Queen Elizabeth (95) und Prinz Philip (†99)?

j
Prinz Harry mit seinem Grossvater Philip und Vater Charles (v. l. n. r.) - POOL/AFP/Archiv

Der 36-Jährige will nun bei Söhnchen Archie (2) und seinem ungeborenen Meitli alles anders machen.

Queen Elizabeth
Meghan Markle und Prinz Harry mit Baby Archie. (Archivbild) - keystone

«Es sind viel Schmerz und Leiden, die sowieso weitergegeben werden. Also sollten wir als Eltern so viel wie möglich tun, um zu sagen: ‹Weist du was? Das ist mir passiert, ich werde sicherstellen, dass dir das nicht passiert›.»

Haben Sie ein gutes Verhältnis zu Ihrer Familie?

Meghan Markle schickte ihn in Therapie

Seit letztem Jahr ist der Rotschopf kein aktives Mitglied der britischen Königsfamilie mehr. Doch offenbar hat er sich bereits mit 20 Gedanken über einen Royal-Ausstieg gemacht. «Man sieht ja, was es meiner Mama angetan hat», erklärt Prinz Harry.

meghan markle
Meghan Markle und Prinz Harry leben mit ihren zwei Kindern in den USA. - Keystone

Seine Gattin Meghan habe ihm dann endlich die Augen geöffnet und ihm gezeigt, dass er sein Leben ändern kann. Die Ex-Schauspielerin sei es auch gewesen, die Harry in Therapie schickte. «Sie hat gesehen, dass ich Aggressionsprobleme habe und dass einige Dinge (...) mich wirklich wütend machten.»

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth Meghan Markle Prinz Philip Schauspieler Baby Sussex Vater Queen Tod Prinz Harry Prinz Charles