Die Hotelerbin Paris Hilton ist froh darüber, dass Jamie Spears eine Petition zur Beendigung seiner 13-jährigen Vormundschaft eingereicht hat.
Paris Hilton
Paris Hilton steht hinter Britney Spears. - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • Hotelerbin Paris Hilton freut sich, dass Jamie Spears die Vormundschaft beenden will.
  • Jamie Spears ist seit 13 Jahren Vormund seiner Tochter Britney Spears.
  • Hilton und Britney sind seit Jahren befreundet.

Paris Hilton zeigt sich erleichtert über das voraussichtliche Ende von Britney Spears' Vormundschaft. Die Hotelerbin ist seit vielen Jahren mit der Popsängerin befreundet und hatte Britney öffentlich ihre Unterstützung ausgesprochen. Diese kämpfte vor Gericht darum, nicht länger der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears zu unterstehen.

Paris Hilton überrascht über Wendung

Vor wenigen Tagen reichte Jamie Spears selbst eine Petition zur Beendigung seiner 13-jährigen Vormundschaft ein. Das freut auch Paris Hilton. «Ich denke nicht, dass das irgendjemand erwartet hat, aber es ist unglaublich zu hören.» Das erklärt die 40-Jährige auf ihrem Podcast «This Is Paris».

In den letzten Monaten habe die «Toxic»-Interpretin grosse Stärke und viel Mut bewiesen, lobt sie ihre Kollegin. «Es zeigt einfach, dass dich die Wahrheit befreien wird. Ich denke an sie und alles, was sie durchgemacht hat.»

Mehr zum Thema:

Gericht Paris Hilton Britney Spears