Der früherer Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg investiert nachhaltig. Dabei unterstützt er auch Insektennahrung.
Nico Rosberg
Ist jetzt Investor: Nico Rosberg. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit seinem Rücktritt aus der Formel 1 ist Nico Rosberg Investor.
  • Dabei unterstützt er nachhaltige Technologien.
  • Auch an Insektennahrung findet der Deutsche Gefallen.

Nach dem WM-Titel in der Formel 1 im Jahr 2016 beendete Nico Rosberg seine Karriere. Seither agiert er als Investor in nachhaltige Technologien. Dabei unterstützt er unter anderem Anbieter von Elektro-Ladesäulen, Flugtaxi-Entwickler und andere Jung-Unternehmen, wie «capital.de» berichtet.

Im Podcast «Die Stunde Null» sprach der 35-jährige Deutsche über sein neues Leben als Investor. In mehr als 20 Start-ups hat Nico Rosberg demnach bereits investiert.

In der Fernsehsendung «Die Höhle der Löwen» lief er neulich dem Thema Insektennahrung über den Weg. Darin sieht er eine mögliche Lösung für die Nachteile herkömmlicher Lebensmittel.

Nico Rosberg
2016 wurde Nico Rosberg Weltmeister in der Formel 1. - keystone

«Man darf nicht vergessen: Zwei Milliarden Menschen auf unserem Planeten haben Grillen als Bestandteil ihrer Ernährung», so Rosberg. Diese Art der Ernährung sei nur für die westliche Welt besonders.

Insgesamt ist der ehemalige Rennfahrer mit seiner neuen Tätigkeit als Investor zufrieden: «Es ist ein grosses Glück, mit Anfang 30 ein zweites Leben starten zu können.»

Mehr zum Thema:

Die Höhle der Löwen Lebensmittel Formel 1 Start-up