Der australische Musiker Nick Cave verliert bereits zum zweiten Mal einen Sohn. Jethro stirbt mit nur 31 Jahren.
Nick Cave jethro
Der Rocksänger Nick Cave trauert um seinen Sohn Jethro. - Olafur Steinar Gestsson/Ritzau Scanpix/AP/dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Nick Cave nimmt von seinem Sohn Abschied.
  • Jethro ist im Alter von nur 31 Jahren ums Leben gekommen.

Nick Cave, australischer Musiker, muss sich erneut von einem Kind verabschieden. Sein Sohn Jethro ist mit nur 31 Jahren gestorben. Zwei Tage vor dem Unglück kam er erst aus dem Gefängnis frei, berichtete die britische «Sun».

«Mit grosser Trauer kann ich bestätigen, dass mein Sohn Jethro verstorben ist», wird der trauernde Vater zitiert. Wie es zu dem Todesfall kam, ist bisher noch unbekannt.

Es ist nicht zum ersten Mal, dass der Frontmann von «Nick Cave and the Bad Seeds» einen solchen Verlust erlebt. Im Juli 2015 hat er bereits seinen Sohn Arthur (†15) verloren. Dieser stürzte nahe Brighton von einer Klippe. Die Untersuchung zeigte, dass er sich zu dem Zeitpunkt auf einem LSD-Trip befand.

Mehr zum Thema:

Vater LSD Musiker