Meghan Markle galt einst als absolute Stilikone. Mittlerweile habe sich das Mode-Blatt aber gegen sie gewendet, behauptet eine Royal-Insiderin.
Herzogin Meghan in einem blauen Kleid in Neuseeland.
Herzogin Meghan in einem blauen Kleid in Neuseeland. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Was Herzogin Meghan trug, war einst innert Minuten ausverkauft.
  • Doch diese Zeiten sind nun vorbei, behauptet Royal-Insiderin Lady C.
  • Die schöne Amerikanerin sei seit ihrem Royals-Aus bei der Mode-Welt in Ungnade gefallen.

Verwöhnte Diva oder mutige Feministin? An Meghan Markle (40) scheiden sich die Geister!

Eines aber muss man der Gattin von Prinz Harry (37) lassen: Sie ist eine waschechte Stilikone. 2019 wurde die Ex-Schauspielerin gar zur Mode-Influencerin des Jahres gewählt – sogar noch vor Kylie Jenner (24).

Meghan Markle
Sie weiss, was ihr steht: Meghan zeigt sich stets wie aus dem Ei gepellt.
Herzogin Meghan
Auch Schwarz steht ihr: Meghan Markle gedenkt der Opfer von Neuseeland. Selbst in Trauerkleidung sieht die Herzogin wie aus dem Ei gepellt aus.
meghan
Meghan Markle liebt schöne Mode.
meghan markle
Da passt einfach alles zusammen: Meghan zeigt sich in Sachen Mode sicher.

Was die Amerikanerin trug, war innert kürzester Zeit ausverkauft. Doch nun behauptet die gut vernetzte Royal-Biografin Lady Colin Campbell (72): Meghan hat als Stilikone ausgedient.

Kate bei Designern beliebter als Meghan Markle?

Wie der «Express» die Insiderin zitiert, ist die Herzogin seit dem «Megxit» bei den Modehäusern in «Ungnade gefallen». Dabei hätten sich die Designer früher um die 40-Jährige gerissen. «Meghan ist jemand, mit dem die Designer gerne arbeiten würden. Sie sieht gut aus, ist schlank und weltbekannt», so die Expertin.

campbell meghan Markle
Lady Colin Campbell nimmt kein Blatt vor den Mund. - Getty Images

Nach dem Royal-Aus und den heftigen Vorwürfen gegen die Königsfamilie habe sich das Blatt gewendet. Anders als Schwägerin Kate (39) sei Meghan für die Designer «schlichtweg uninteressant».

Dennoch: Trotz Lady Colins Behauptungen zeigte sich Meghan Markle bei ihrer New-York-Tour in Designer-Klamotten und Schmuck im Wert von 84'000 Franken. Ganz uninteressant scheint sie für die Modehäuser also nicht zu sein ...

meghan markle
Meghan Markle im Designer-Kleid in New York. - keystone

Gefällt Ihnen der Stil von Meghan Markle?

Mehr zum Thema:

Kylie Jenner Prinz Harry Franken Meghan Markle