Meghan Markle und Harry sind im Juni zum zweiten Mal Eltern geworden. Auf der offiziellen Royal-Webseite fehlt von Baby Lili bislang aber jede Spur. Absicht?
meghan markle
Prinz Harry und Meghan (hier mit Baby Archie). - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Baby Lilibet Diana ist auf Platz acht der britischen Thronfolge.
  • Auf der Royal-Webseite ist die Kleine aber nicht gelistet.
  • Wird das Mädchen etwa von ihrer Familie absichtlich ignoriert?

Ignorieren die Royals etwa ihr jüngstes Familienmitglied Lilibet Diana?

Die Tochter von Prinz Harry (36) und Meghan Markle (39) erblickte vor anderthalb Monaten das Licht der Welt. Die Königsfamilie liess es sich trotz Royal-Zoff nicht nehmen, das Herzogenpaar zu zu beglückwünschen.

queen elizabeth II.
Die Königsfamilie bei der Taufe von Archie, dem Sohn von Meghan Markle und Harry. Auch auf dem Bild: Meghans Mama Doria.
meghan markle
Prinz Harry und Meghan Markle.
elisabeth II.
Die britische Queen Elizabeth II.

Seitdem hat man allerdings nichts vom neuen Sussex-Baby gehört. Ein erstes Foto? Fehlanzeige!

Auch die Königsfamilie scheint Lilibet vergessen zu haben, zumindest scheint es so, wenn man durch ihre Webseite scrollt. Denn: Auf der offiziellen Royal-Page fehlt vom Meitli jede Spur. Die Kleine wurde noch nicht in die britische Thronfolge aufgenommen.

Dabei ist die Amerikanerin auf Platz acht – noch vor ihrem Skandal-Grossonkel Prinz Andrew (61).

royals
Baby Lili fehlt auf der offiziellen Royal-Thronfolge. - Screenshot / Royal.co.uk

Harry ist aktuell auf Platz sechs, Archie (2) auf Platz sieben und Meghan Markle ist nicht in der Thronfolge.

meghan markle
Meghan Markle und Archie im Mai 2020. - Instagram/@savechildrenuk

Insiderin Daniela Elser warnt die Queen (95) und Verwandtschaft nun vor einem neuen Shitstorm für die Royals. Elser sagt zur «Sun»: «Es ist einfach unfassbar, dass sie das immer noch nicht geregelt haben. Gerade weil das Jahr 2021 für die Königin ein weiteres Annus Horribilis zu drohen wird.»

Die Royal-Expertin findet: «Dass der Palast Lilibet Wochen nach ihrer Geburt noch nicht aufgenommen hat, ist ein Schlag ins Gesicht für die Sussex'.»

Besonders für Meghan Markle dürfte das Thronfolge-Debakel schlimm sein. Die Herzogin klagte kürzlich im Interview mit Oprah Winfrey (67), die Royals hätten Archie aufgrund seiner gemischten Herkunft diskriminiert.

Erstaunt es Sie, dass Harry überhaupt noch in der Thronfolge ist?

Mehr zum Thema:

Oprah Winfrey Prinz Andrew Prinz Harry Baby Sussex Queen Meghan Markle Royals