Mit Paul Sorvino verstarb in diesem Jahr bereits der vierte «GoodFellas»-Star!
Paul Sorvino
Der US-amerikanische Schauspieler Paul Sorvino, der in Filmen wie «GoodFellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia» mitspielte, ist tot. - dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Hollywood-Star Paul Sorvino ist mit 83 Jahren verstorben.
  • Er ist bereits der vierte «GoodFellas»-Star, der in diesem Jahr verstarb.

Ein wenig unheimlich ist es schon…

Denn mit Hollywood-Star Paul Sorvino (†83) ist gestern bereits der vierte (!) «GoodFellas»-Star in diesem Jahr gestorben.

Sorvino sei eines natürlichen Todes gestorben, heisst es. Seine Frau sei bei ihm gewesen.

Sorvino spielte in dem Film die Rolle des Mafioso Paul Cicero. Es war seine bekannteste Rolle. Doch kann es sein, dass auf den Darstellern ein Fluch liegt?

Goodfellas
Paul Herman spielte nicht nur in «GoodFellas», sondern auch in zahlreichen Gangsterfilmen mit. - Byron Purvis/AdMedia/ImageCollect

Ende März verstarb Schauspieler Paul Herman im Alter von 76 Jahren. Pikant: Er starb an seinem Geburtstag! Herman spielte in dem Mafia-Film einen Dealer.

Nur zwei Monate später starb dann Hollywood-Legende Ray Liotta – mit 67 Jahren. Seine Sprecherin verkündete damals, er sei «völlig überraschend» im Schlaf gestorben.

GoodFellas
Ray Liotta (rechts) im Klassiker «GoodFellas». - Keystone

Ray Liotta hatte bei «GoodFellas» eine der Hauptrollen, verkörperte den Gangster Henry Hill.

Haben Sie «GoodFellas» angeschaut?

Vor gerade einmal zwei Wochen verstarb der dritte «GoodFellas»-Star Tony Sirico – mit 79 Jahren in einem Pflegeheim. Er litt jahrelang an Demenz, aber die Todesursache ist bis heute nicht kommuniziert.

tony sirico GoodFellas
«GoodFellas»-Star Tony Sirico verstarb mit 79 Jahren. - Keystone

Sirico spielte den Gangster Tony Stacks.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Geburtstag Hollywood Schlaf Mafia