Die Stiftung, die zu Ehren von Gigi und Kobe Bryant ins Leben gerufen wurde, hat einen neuen Hoodie zum Verkauf angeboten. Die Nachfrage war überwältigend.
kobe bryant
Die Nachfrage nach einem neuen Hoodie der Stiftung, die zu Ehren von Kobe und Gigi Bryant gegründet worden war, war überwältigend. - plavi011/Shutterstock

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Stiftung, die Kobe und Gigi Bryant ehrt, hat einen neuen Hoodie veröffentlicht.
  • Dieser war innerhalb von weniger als einer Stunde ausverkauft.
  • Die Witwe des Sportlers bedankt sich via Instagram.

Die Mamba-&-Mambacita-Sports-Foundation wurde zu Ehren des verstorbenen Basketball-Stars Kobe Bryant (1978-2020) und seiner Tochter Gigi Bryant (2006-2020) gegründet. Jetzt kann sie sich freuen.

Ein diese Woche zur Feier der beiden veröffentlichter Pullover war innerhalb einer halben Stunde ausverkauft. Genauer gesagt: Nicht mal 24 Minuten dauerte es, bis der schwarze Hoodie mit dem Logo der Non-Profit-Organisation nicht mehr erhältlich war.

24. Februar – ein besonderes Datum

Der Tag für den Verkaufsstart war nicht zufällig gewählt: 24.02 symbolisiert die Trikotnummern, die Gigi und Kobe während ihrer Basketballkarriere trugen.

Auf Instagram bedankte sich Vanessa Bryant (39), Witwe des Sportlers, mit den Worten: «Besonderer Dank für die Spende dieser Ware an unsere Stiftung. Danke an alle, die uns über die Jahre unterstützt haben. Wir sind überwältigt von Dankbarkeit. Unser Hoodie war in weniger als 24 Minuten ausverkauft.»

Dazu postete sie ein schwarzes Herz.

Die Hoodies waren von der Firma Champion gespendet worden. Dies, um den Start des Mamba & Mambacita Sport Stores zu unterstützen. Der Erlös fliesst zu 100 Prozent in die Stiftung. Diese setzt sich für Chancengleichheit für benachteiligte Jungen und Mädchen im Sport ein.

Der ehemalige Basketballer und spätere Oscarpreisträger Kobe Bryant starb am 26. Januar 2020 bei einem Absturz seines privaten Helikopters. Mit an Bord war, neben sieben weiteren Personen, seine 14-jährige Tochter Gianna, die den Absturz ebenfalls nicht überlebte.

Mehr zum Thema:

Instagram Absturz Verkauf Kobe Bryant