Bis zum Rekord fehlt nur noch eine Teilnahme: NBA-Superstar LeBron James wird zum 18. Mal zum All-Star-Game nominiert.
LeBron James
LeBron James von den Los Angeles Lakers. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • LeBron James nimmt Mitte Februar zum 18. Mal am All-Star-Game teil.
  • Damit zieht der 37-Jährige mit Lakers-Legende Kobe Bryant gleich.
  • Bis zum Rekord von Kareem Abdul-Jabbar fehlt James noch eine Teilnahme.

LeBron James ist in der NBA zum 18. Mal für das All-Star-Game nominiert worden, das am 20. Februar in Cleveland über die Bühne gehen wird.

Der derzeit am Knie verletzte 37-jährige Forward der Los Angeles Lakers zieht damit mit Kobe Bryant gleich. Den Rekord hält Kareem Abdul-Jabbar mit 19 Teilnahmen.

Neben Captain James wurden in der Western Conference unter anderen auch Stephen Curry und Nikola Jokic in die Startaufstellung gewählt. Im Osten gehören unter anderen Kevin Durant, Giannis Antetokounmpo und Trae Young zur Starting Five.

Mehr zum Thema:

Western Conference Los Angeles Lakers Kevin Durant Kobe Bryant Lebron James NBA