Ohne es zu Wissen hatte der Schauspieler Hugh Grant und seine Ehefrau Anna Eberstein im Februar Corona. Damit gehören sie zu den ersten Patienten in Europa.
Hugh Grant
Hugh Grant und seine Ehefrau Anna Eberstein. - Instagram
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Hugh Grant und seine Frau hatten sich Anfang des Jahres mit dem Coronavirus infiziert.
  • Der Brite fand dies jedoch erst vor einem Monat durch einen Antikörpertertest heraus.
  • Aufgrund seiner Schweissausbrüche, welche er als Symptom deutet, vermutete er dies schon.

Durch einen Antikörpertest fand der britische Schauspieler Hugh Grant und seine Frau letzten Monat heraus, dass sie Corona hatten. Und zwar nicht gerade erst. Das Ehepaar hatten sich bereits im Februar mit dem damals sehr neuartigen Virus infiziert. Der 60-Jährige hatte die Erkrankung aufgrund eines speziellen Symptoms bereits vermutet.

Am Dienstagabend wurde der Schauspieler für die «Late Show» von Stephen Colbert direkt aus London zugeschaltet. Bei seinem Auftritt hat er sich zu seiner Infektion geäussert. Anfangs habe er an extrem starken Schweissausbrüchen gelitten – sodass es ihm peinlich gewesen sei. Auch hatte er das Gefühl, als würde ihm jemand auf der Brust sitzen und die Luft zum Atmen nehmen.

Mehr zum Thema:

Anna Eberstein Schauspieler Hugh Grant