Ex-Kandidatinnen von «GNTM» übten heftige Kritik an der Show. Das geht der diesjährigen Gewinnerin Lou-Anne gegen den Strich.
GNTM
Lou-Anne kann die Kritik an «GNTM» nicht nachvollziehen. - Instagram / lou.gntm22.official

Das Wichtigste in Kürze

  • Lou-Anne gewann die diesjährige «GNTM»-Staffel.
  • Die Model-Show geriet zuletzt jedoch heftig in Kritik.
  • Jetzt nimmt Lou-Anne das Format in Schutz.

Die diesjährige Staffel von «Germany's next Topmodel» wurde von heftigen Anschuldigungen überschattet. Eine, die das besonders schade findet, ist Siegerin Lou-Anne (19).

Im Interview mit «Promiflash» hat sie sich nun erstmals dazu geäussert. Sie nervt sich: «Es war schon schade, dass das so am Ende gekommen ist, weil das ein bisschen unsere Staffel ruiniert hat.»

Heidi Klum
Moderatorin Heidi Klum (l) mit der Gewinnerin Lou-Anne beim Finale von "Germany's Next Topmodel». Willi Weber/ProSieben/dpa
GNTM Lou-Anne
«GNTM»: Die Drittplatzierte Martina (l) gratuliert der Siegerin, ihre Tochter Lou-Anne.
Lou-Anne
Lou-Anne, Finalistin des diesjährigen GNTM-Finale.

Zudem habe sie bei der Show ganz andere Erfahrungen gemacht. «Ich persönlich habe es überhaupt nicht so erlebt», betont Lou-Anne. Auch ihre Mutter Martina (50), die ebenfalls am Format teilnahm, nimmt Heidi Klum (49) in Schutz.

«Aus meiner Perspektive sprechen diese Stimmen über die Vergangenheit und nicht darüber, wie sich ‹GNTM› jetzt weiterentwickelt hat. Es sind einfach ganz fundamentale Veränderungen passiert.»

Gucken Sie «GNTM»?

Ex-Kandidatin Lijana Kaggwa (25) erhob in einem Video zuvor schwere Vorwürfe gegen Heidi und die Show. Sie sprach von Körperverletzung und Manipulation. Andere ehemalige Teilnehmerinnen wie Nathalie Volk (25) berichteten Ähnliches.

gntm
«GNTM»-Lijana erhebt schwere Vorwürfe. - Pro7

Doch auch diese Ansicht teilt die 50-Jährige nicht. Vielmehr seien die Models gut betreut geworden und hätten einen Psychologen zur Verfügung gestellt bekommen.

Mehr zum Thema:

Heidi Klum Mutter GNTM