Gigi Hadid und Zayn Malik sind im vergangenen September Eltern geworden. Rund zehn Wochen später stand das Supermodel bereits wieder vor der Kamera.
gigi hadid
Gigi Hadid und Zayn Malik sollen geheiratet haben. - Instagram

Das Wichtigste in Kürze

  • Gigi Hadid ist in der März-Ausgabe der Vogue auf der Titelseite.
  • Die Fotos wurden kurz nach ihrer Schwangerschaft angefertigt.
  • Sie sei sich bewusst, dass sie nicht mehr so schlank wie vorher sei.

Gigi Hadid stört es überhaupt nicht, dass sie nach der Geburt ihrer Tochter Khai «nicht mehr so schlank» ist. Das 25-jährige Supermodel ist im September 2020 mit ihrem Partner Zayn Malik zum ersten Mal Eltern geworden.

Der «Vogue» sagte sie, sie tendiere mittlerweile eher zu Dingen «die sich stabiler anfühlen.» Nichtsdestotrotz stimmte Gigi einem Cover-Shooting für die März-Ausgabe zu.

Die Fotos seien rund zehn Wochen nach der Geburt ihrer Tochter erstellt worden. Sie habe keine Angst gehabt, ihren veränderten Body vor der Kamera zu zeigen. Sie bleibe realistisch und wisse, dass sie nicht mehr so schlank sei, berichtet «gala.de».

Wie gefällt ihnen das Vogue-Cover mit Gigi Hadid?

Mehr zum Thema:

Angst Schwangerschaft