George Clooney bringt seinen Kindern «schreckliche Dinge» bei, die «ihre Mutter schockieren».
George Clooney
George Clooney bringt seinen Kindern seine lieblingsstreiche bei. (Archivbild) - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • George Clooney und seine Frau Amal Clooney haben dreijährige Zwillinge.
  • Der Schauspieler erzählt nun, er bringe seinen Kindern alle seine Lieblingsstreiche bei.
  • Damit schockieren die beiden dann ihre ahnungslose Mutter.

George Clooney bringt seinen Kindern «schreckliche Dinge» bei, die «ihre Mutter schockieren». Der «Midnight Sky»-Star hat mit seiner Frau Amal Clooney die dreijährigen Zwillinge Ella und Alexander. Nun sagte er, dass er seine Liebe für Streiche an die Kleinen weitergibt, indem er ihnen die besten Streiche beibringt. Diese können sie ihrer ahnungslosen Mutter spielen.

«Mein ganzer Job ist es wirklich, ihnen schreckliche Dinge beizubringen. Und ich geniesse es, meinen Kindern Dinge beizubringen, die ihre Mutter schockieren. Es macht Spass.»

«Weil Amal, sie wird mit einem Richter über einen Prozess im Sudan oder einen Prozess in Myanmar sprechen... Sie führt sehr ernste Gespräche und dann kommt mein Sohn mit einer Windel auf dem Kopf herein. Das ist ein Geniestreich», meint der Schauspieler.

George Clooney erklärte, dass einer der besten Streiche darin besteht, Nutella auf eine Windel zu streichen. Der Oscar-Preisträger fügt in der «Today-Show» lachend hinzu: «Und so kann man es nehmen, man kann es in die Windel streichen, als ob es einen Unfall gegeben hätte.»

«Und dann kann man es irgendwie um einen der Knöchel streichen, so als ob sie gerade die Windel ausziehen. Und sie ziehen die Windel von ihrem Fuss. Und [Amal] sagt: ‹Oh, oh, okay, warte, nicht bewegen›. Und sie nehmen es und essen es.»

Mehr zum Thema:

Mutter Amal Clooney Zwillinge Liebe Schauspieler Nutella George Clooney