Ihre Fans sind alarmiert! Fürstin Charlène musste kürzlich erneut operiert werden – und nun sorgt ein neues Foto für Wirbel.
Fürstin Charlène
Immer wieder sorgt Fürstin Charlène für Getuschel. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Fürstin Charlène musste noch mal auf den OP-Tisch.
  • Jetzt meldete sie sich mit einem Foto auf Instagram zurück.
  • Ihre Fans sind mehr als beunruhigt!

Grosse Sorge um Fürstin Charlène von Monaco (43)!

Nachdem die Heimreise kurz bevorstand, musste die Ex-Profisportlerin kürzlich erneut operiert werden. Jetzt hat sie sich auf Instagram mit einem Foto zurückgemeldet. Doch ihre Fans sind alles andere als beruhigt!

Charlène
Dieses Foto versetzt Fürstin Charlènes Fans in Alarmbereitschaft!
charlene
Charlène kämpft gegen Wilderei.
charlene
Charlène ist in Südafrika kaum wiederzuerkennen.

Tatsächlich wirkt die Gattin von Fürst Albert (63) auf dem Schnappschuss müde und erschöpft. Das sticht auch ihren Anhängern direkt ins Auge. «Sie sieht wieder traurig aus», stellt eine Userin fest.

Jemand anderes macht sich Sorgen wegen des Gewichts: «Es geht ihr überhaupt nicht gut! Schaut euch diese Arme an!»

fürstin charlène
Was ist nur los mit der schönen Fürstin von Monaco?
Fürstin Charlène
Fürst Albert und Fürstin Charlène von Monaco.

Seit gut einem halben Jahr befindet sich die Fürstin mittlerweile in Südafrika. Grund dafür ist eine hartnäckige HNO-Infektion. Doch immer wieder wird auch über eine vermeintliche Ehekrise mit Albert getuschelt.

Wird Fürstin Charlène noch diesen Monat nach Hause fliegen?

Mehr zum Thema:

Instagram Auge