Wegen eines Unfalls verletzte sich Elton John an der Hüfte. Daraufhin musste er seine Abschiedstour «Farewell Yellow Brick Road» auf 2023 verschieben.
Elton John
Der Musiker Elton John hat seine Abschiedstour wegen einer Verletzung auf 2023 verschieben müssen. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Elton John verschiebt seine letzte Tour auf 2023. Grund dafür ist sein Gesundheitszustand.
  • Er verletzte sich bei einem Unfall an der Hüfte und musste kurz darauf operiert werden.
  • Nun spricht der 74-Jährige in einem Interview über sein aktuelles Wohlbefinden.

Mitte September gab Elton John die Verschiebung seiner Abschiedstour auf Instagram bekannt. Die Termine von «Farewell Yellow Brick Road» sollen nun 2023 stattfinden. Massgebend dafür war eine Verletzung an der Hüfte: Er sei «ungeschickt auf eine harte Oberfläche gefallen». In einem Interview mit dem «BBC Radio 5 Live» sprach der 74-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand.

Nicht nur die Hüfte und die darauffolgende Operation machten ihm zu schaffen. In seiner Vergangenheit hat der Musiker gegen eine Alkoholsucht gekämpft: «Ich bin ein genesender Alkoholiker, also muss ich alles, was passiert, akzeptieren. Ich kann es nicht wirklich ändern und das Einzige, was ich ändern kann, ist, etwas Positives zu tun.»

Elton John: «Aber am Ende des Tages wurde es so schlimm, dass ich umgefallen bin»

Da er es «hasse, Menschen zu enttäuschen», fiel es ihm alles andere als leicht, seine Tour in Europa zu verschieben. Anders ging es aber nicht. Seine Schmerzen sind so gross, dass er nicht einmal drei Stunden ohne Plagen singen kann.

«Deshalb möchte ich das, was ich tue, wirklich geniessen. Es ist meine letzte Tournee und ich will 100 Prozent für meine Fans geben. Also war es eine schmerzhafte und langwierige Entscheidung», so der britische Sänger weiter. «Aber am Ende des Tages wurde es so schlimm, dass ich umgefallen bin und das war das Sahnehäubchen.»

David Furnish
David Furnish, links, und sein Ehemann Elton John. - keystone

Die Bitte seines Ehemannes David Furnish akzeptierte er nur schwermütig. Der 59-Jährige riet ihm zu einer Pause, um sich auf die Gesundheit zu konzentrieren. Doch auch Elton John erkannte, dass es «die richtige Entscheidung» gewesen sei.

Mehr zum Thema:

Instagram Musiker BBC Elton John