Ab 15. Juni sucht Sharon Battiste als neunte Rosenkavalierin bei «Die Bachelorette» ihr Liebesglück. Haben ihre Vorgängerinnen die grosse Liebe gefunden?
Sharon Battiste wird ab 15. Juni bei RTL die Rosen verteilen.
Sharon Battiste wird ab 15. Juni bei RTL die Rosen verteilen. - René Lohse/RTL/dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Sharon Battiste sucht als neue «Bachelorette» ab 15. Juni ihren Traummann.
  • Das Liebesleben war für deren Vorgängerinnen nach der Show teilweise äusserst turbulent.

Ab 15. Juni sucht Sharon Battiste (30) als neue «Bachelorette» ihren Traummann (20:15 Uhr, RTL oder via RTL+). Wird sie unter den Single-Männern den Richtigen finden? So erging es ihren Vorgängerinnen.

«Die Bachelorette» startete mit Monica Ivancan

Sie war die erste «Bachelorette»: 2004 suchte das damals 27-jährige Model Monica Ivancan (44) unter 25 Kandidaten ihren persönlichen «Mr. Right». Die Staffel wurde an der Côte d'Azur gedreht. Ivancans Wahl fiel letztlich auf den Polizisten Mark Quinkenstein.

Allerdings endete ihre Liaison drei Wochen nach Drehschluss und somit sogar vor der Ausstrahlung der Sendung. Später zog die Rosendame die mediale Aufmerksamkeit erneut durch ihr Liebesleben auf sich: Zwischen 2005 und 2009 war sie mit Comedian Oliver Pocher (44) liiert.

Nach zwei gescheiterten Beziehungen im Auge der Öffentlichkeit hat Ivancan mittlerweile ihr privates Glück gefunden: Seit 2012 ist sie mit dem Finanzunternehmer Christian Meier zusammen, die Hochzeit der beiden folgte im Juni 2015. Sie trägt seitdem den Doppelnamen Meier-Ivancan. Das Paar hat zwei Kinder.

Anna Hofbauer Jahre nach der Show neue Liebe

Anna Hofbauer (34) und Marvin Albrecht waren auch über das Ende von Kuppelshows hinaus glücklich zusammen. Zehn Jahre nach Vorgängerin Ivancan verliebte sich die zweite «Bachelorette» 2014 in Portugal in den Düsseldorfer. Nach einigen Monaten Fernbeziehung zog Hofbauer für Albrecht von Berlin nach Düsseldorf. 2015 gewann das Paar gemeinsam die RTL-Tanzshow «Stepping Out».

Anna Hofbauer
Anna Hofbauer hat bei der Show «Die Bachelorette» mitgemacht. - Bang

Nach knapp drei Jahren Beziehung gab die Musicaldarstellerin im Februar 2017 die Trennung bekannt. Demnach sei es an zu unterschiedlichen Einstellungen bei den Themen Kinderwunsch und Zukunftspläne gescheitert.

Mittlerweile haben beide Kandidaten eine neue Liebe gefunden. Im Herbst 2017 funkte es zwischen Hofbauer und dem Ex-«Verbotene Liebe»-Darsteller Marc Barthel (32). Das Paar lebt zusammen in Berlin.

Alisa Persch – ihre Liebe zum Auserwählten hielt nicht lange

2015 wählte Lehrerin Alisa Persch (34) als «Bachelorette» unter 20 Männern den Fitnesstrainer Patrick Cuninka (31) aus. Die Dreharbeiten fanden ebenfalls in Portugal statt. Die Liebe hielt aber nicht lange.

Im März 2016 gaben sie ihre Trennung auf ihren Instagram-Kanälen bekannt. Einen Grund für das Ende der Beziehung nannte keiner. Im Jahr darauf legte Persch eine Social-Media-Pause ein und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück.

Alisa Persch
Alisa Persch und ihr Freund (Archiv). - instagram / alisaxofficial

Mitte August 2020 verkündete die ehemalige «Bachelorette» überraschend ihre Verlobung auf Instagram. Sie zeigte sich mit ihrem Partner und einem Ring am Finger und schrieb «Yes! #engaged» zu dem Post.

Wer der neue Mann an ihrer Seite ist, ist nicht bekannt. Seitdem hat sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Mehr zum Thema:

Oliver Pocher Instagram Hochzeit Herbst Auge RTL Die Bachelorette Liebe