Daniel Humm hat seine Beziehung mit der US-Schauspielerin Demi Moore bestätigt. Jedoch verrät der Schweizer Starkoch, dass er oft «sehr einsam» ist in New York.
demi moore
Der Aargauer Starkoch Daniel Humm im Interview am 21. April 2022 bei «Gredig direkt». - Screenshot SRF

Das Wichtigste in Kürze

  • Starkoch Daniel Humm bejaht die Frage von Urs Gredig, ob er und Demi Moore ein Paar seien.
  • Dennoch fühle sich der Aargauer häufig einsam.
  • Er lebt in New York und führt dort das Dreisterne-Restaurant Eleven Madison Park.

Er hat es bestätigt: Daniel Humm und Schauspielerin Demi Moore sind ein Paar.

SRF-Moderator Urs Gredig spricht den Schweizer Starkoch in der Talkshow «Gredig direkt» auf das Gerücht an. Zuerst lacht Humm verlegen. «Ja, das ist so», schmunzelt er dann.

Jedoch hat die Beziehung zu einer US-amerikanischen Berühmtheit wie Demi Moore offenbar auch Schattenseiten. «Es wird immer schwieriger. Ich habe es vorhin schon erwähnt, es kann auch sehr einsam machen», gesteht der 46-Jährige.

Was Humm damit genau meint, erfährt der TV-Zuschauer nicht.

daniel humm
Demi Moore war bis jetzt dreimal verheiratet. - Keystone

Daniel Humm kocht vegan

Daniel Humm plauderte mehr über sein Restaurant Eleven Madison Park in New York. Dort kocht er seit ein paar Monaten ausschliesslich vegan. Damit sorgte der 46-Jährige bereits für Schlagzeilen. In die internationale Boulevard-Presse schaffte er dann mit Demi Moore.

Ernähren Sie sich vegan?

Es wirkt, als ob sein Privatleben tatsächlich von Abgeschiedenheit geprägt sei. Humm wiederholt seine Aussage, dass er sich oft einsam fühle. Zudem fügt er an: «Es gibt sehr wenige Leute, die das verstehen und wissen, mit dem umzugehen. Und dadurch gibt es auch immer weniger Leute, mit denen das funktionieren kann.»

Sein anschliessendes Lächeln deutet aber darauf hin, dass er damit ganz zufrieden ist. «Im Moment funktioniert es.»

Mehr zum Thema:

Moderator SRF