Cathy Hummels drehte in Thailand eine TV-Show und wurde brutal ausgeraubt. Davon erholt sie sich nun in Dubai.
Cathy Hummels
Cathy Hummels bei einem Gerichtsprozess im Juni 2020. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einem Strandspaziergang in Thailand ist Cathy Hummels brutal ausgeraubt worden.
  • Der Angreifer hatte auf sie eingeschlagen und ihr Handy entwendet.
  • Sie erholt sich nun in Dubai, ihr Sohn kommt Ende Woche zu ihr.

Mit seinen Stränden, dem warmen Wetter und dem feinen Essen gilt Thailand als Ferienparadies. Für Cathy Hummels (34) war das Land im Südosten Asiens für die letzten drei Wochen der Arbeitsort. Und wurde am letzten Abend zur Hölle. Denn die Moderatorin wurde brutal ausgeraubt.

Cathy Hummels
Cathy Hummels genoss ihren Thailand-Aufenthalt. - Instagram

Wie die «Bild»-Zeitung berichtet, wollte sich die TV-Moderatorin am vergangenen Samstag mit einem Strandspaziergang vom «idyllischen Ort» verabschieden. Plötzlich bekam sie einen Schlag auf den Kopf, der Angreifer schlug mehrfach auf sie ein. «Irgendwann realisierte ich, dass es hier um Leben und Tod geht, und fing an mich zu wehren», berichtet die Influencerin.

Sie habe den Mann aufgefordert, zu nehmen, was er wolle, sie aber am Leben zu lassen. Er stahl dann das Handy und rannte davon. Cathy Hummels lief sofort zurück ins Hotel. «Die ganze Zeit dachte ich nur an meinen kleinen Sohn Ludwig (3).»

Cathy Hummels
Cathy Hummels mit ihrem Sohn Ludwig. - Instagram

RTL-Zwei bestätigt den Überfall gegenüber der «Bild». Cathy Hummels konnte den Täter beschreiben und hat eine Anzeige eingereicht. Sie war in Thailand, weil dort die neue Staffel von «Kampf der Realitystars» gedreht wurde. Als Moderatorin wird sie die Fernsehzuschauer durch die Show begleiten.

Wurden Sie in den Ferien schon mal überfallen?

Sie habe noch Schmerzen, der Schock sitze sehr tief, so Cathy. Davon will sie sich nun in Dubai erholen. Ende Woche wird auch Ludwig zu ihr stossen.

Hoffentlich kann sie dieses Ferienparadies zusammen mit ihrem Sohn bis zum Ende geniessen.

Mehr zum Thema:

Wetter Tod RTL